Alle Ressourcen
Elektronische Signaturen

So signieren Sie ein PDF auf jeder Plattform oder jedem Gerät elektronisch

Mit Nitro Signign ist es einfacher als je zuvor, eine PDFs online zu signieren. Wir führen Sie durch den Prozess und besorgen Ihnen die Tools, die Sie für den Auftrag benötigen.

Es ist eine der grundlegendsten Geschäftstransaktionen der Welt – und dennoch scheint es so viele von uns zu verwirren. Die Rede ist von der elektronischen Signatur. Aber bevor Sie damit beginnen, PDFs auszudrucken und an jemand anderen zu schicken – um zu zeigen, dass Sie nicht so technisch versiert sind, wie Sie gerne wären – wollten wir eine kurze Anleitung zum Umgang mit elektronischen Signaturen zusammenstellen das macht Ihre Signaturen einfacher zu handhaben.

<h>>>>>>>>>>>/h>>>>>>>>>>>>Studie entsprechende Anleitung zeigen wir Ihnen außerdem die Links an, um an anderen Stellen spezifische Anweisungen zu erhalten.

Endeffekt? Wenn Sie wissen müssen, wie Sie eine PDF-Datei elektronisch signiert haben, und sich absolut verloren fühlen, sind Sie hier genau richtig. Das gilt als Ihre Karte. Ihr Ziel: Elektronische Signaturen auf PDFs in Zukunft zum Kinderspiel.

So signieren Sie ein PDF auf dem Desktop elektronisch

Wir beginnen mit einfachen elektronischen Desktop-Signaturen. Wenn Sie Nitro verwenden, können Sie eine vollständig webbasierte Anwendung verwenden, um Ihre Signatur an ein PDF anzuhängen. Tatsächlich ist es so einfach, dass Sie das PDF nicht einmal direkt bearbeiten müssen; Sie können sich einfach anmelden, Ihre Unterschrift hinzufügen und es zur Genehmigung absenden.

Trotzdem schadet es nicht, wenn Sie jemand durch den Prozess führt. Angenommen, jemand hat Ihnen eine PDFs gesendet, um sich über Nitro, sehen die Schritte wie folgt aus.

  • Greifen Sie auf Ihre E-Mail zu. Wenn jemand Nitro verwendet, um Ihnen eine PDFs-Datei zu senden, kann er ganz einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zum Dokument hinzufügen. Dadurch wird automatisch eine Einladung verschickt. Die Betreffzeile sieht dann so aus: "So-and-So hat Ihre Unterschrift angefordert." Klicken Sie hier, um die E-Mail zu öffnen. In dieser E-Mail erhalten Sie die Basic-Informationen, einschließlich der Person, die Ihre Signatur anfordert. Sie sehen auch den folgenden Link: "
  • Klicken Sie auf „Dokument unterschreiben“. Dies bringt Sie zu dem Link, wo Sie den Rest erledigen können. Denken Sie daran: Sie benötigen kein Nitro-Konto, um dies zu ermöglichen! Wenn Sie Nitro verwenden und PDFs versenden, können Sie sich darauf verlassen, dass jeder mit einer E-Mail-Adresse und einer Desktop-Verbindung diese signieren kann.
  • Wenn die Zwei-Faktor-Autorisierung aktiviert ist, müssen Sie diese als Nächstes eingeben. Diese muss direkt von der Person bereitgestellt werden, die das PDF erstellt hat. Dies ist jedoch streng optional . Dies ist eine zusätzliche Sicherheitsebene für alle, deren PDF besonders vertraulich behandelt werden soll.
  • Nachdem Sie auf „Dokument unterschreiben“ geklickt haben, können Sie den Vertrag überprüfen. Von hier aus sollte die Person, die das PDF erstellt hat, Felder für Sie erstellt haben, um den Vertrag zu unterzeichnen (und möglicherweise zu datieren). 
  • Klicken Sie auf die Unterschrifts-/Datumsfelder , um Ihre spezifischen Informationen einzugeben. Dies ist vollständig webbasiert und erfordert keine zusätzliche Software oder Hardware.
  • Klicken Sie auf Senden , wenn Sie mit Ihrer Unterschrift und Ihrem Datum zufrieden sind.
  • Das ist es! Nachdem Sie den Vertrag abgeschickt haben, erhalten Sie außerdem eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Vertrag und allen relevanten Informationen für Ihre Unterlagen.

Obwohl Sie kein Nitro-Konto benötigen, um Dokumente wie diese online zu signieren, können Sie sich bei einem Nitro-Konto anmelden, um jeden Vertrag, den Sie über uns unterzeichnen, an einem geeigneten Ort aufzubewahren.

So signieren Sie eine PDF-Datei auf einem Mac elektronisch

Die gute Nachricht ist, dass es nicht zu viele Unterschiede gibt, wenn Sie einen Mac verwenden, da Nitro webbasiert ist. Aus diesem Grund ist der Prozess im Wesentlichen derselbe, obwohl es einige Mac-spezifische Macken geben kann, die es wert sind, durchgesehen zu werden.

  • Klicken Sie hier für Mac-spezifische Anweisungen zum Hinzufügen einer elektronischen Signatur zu einem PDF.

So signieren Sie eine PDFs elektronisch mit einem Android-Gerät

Wie bei Macs können Sie ein PDF auch mit einem Android-Gerät signieren, indem Sie sich einfach an die oben aufgeführten Anweisungen halten.

  • Klicken Sie hier für Android-spezifische Anweisungen zum Hinzufügen einer elektronischen Signatur zu einem PDFs.

So starten Sie Ihre eigene elektronische Signaturanforderung

  • Melden Sie sich bei einem bestehenden Nitro-Konto an. Sie benötigen ein Konto, um dies zu bewältigen, da Sie jetzt der Urheber sind. Sie können jedoch unsere Option Kostenlos testen, wenn Sie diese Anleitung ausprobieren möchten, ohne sich bereits für einen kostenpflichtigen Dienst zu verpflichten.
  • Laden Sie Ihr PDF-Dokument hoch. Wählen Sie es als nächstes im Haupt-Dashboard aus. Sie müssen wissen, wo sich die PDF-Datei befindet, die Sie signieren möchten. Wenn Sie möchten, können Sie einen Scanner verwenden, um ein Dokument hochzuladen, das bereits in Papierform vorliegt, aber nicht elektronisch gespeichert ist.
  • Klicken Sie auf Signatur anfordern. Hier finden Sie es in der Symbolleiste:
  • Als nächstes sehen Sie ein Fenster, in dem Sie zwei Felder eingeben können: Name und E-Mail-Adresse. Der Schlüssel hier ist, dass die Empfänger Nitro nicht zum Signieren benötigen und sie signieren können, egal ob sie sich auf einem Mac- oder Android-Gerät befinden.
  • Der nächste Schritt besteht darin, den Empfängern zu zeigen, wo sie unterschreiben müssen. Sobald Sie den Namen und die Adresse des Empfängers eingegeben haben, sehen Sie ein Popup-Menü, wie Sie im Bild unten sehen können. Ziehen Sie das Feld Signatur in den entsprechenden Bereich, gefolgt von Date
  • Klicken Sie auf Weiter. Sie können hier auch eine E-Mail-Nachricht anpassen.
  • Klicken Sie auf Signatur anfordern .

Nitro sendet die Anfrage dann automatisch an die von Ihnen hinzugefügten E-Mail-Adressen.

Wissen, was Sie unterschreiben

Nitro ist ein Kinderspiel, PDFs auf praktisch jedem Gerät zu signieren, das mit dem Internet verbunden ist. Das Obige sollte diese Tatsache bezeugen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ignorieren sollten, was Sie unterschreiben. Tatsächlich sollten Sie sich immer die Zeit nehmen, ein PDFs sorgfältig zu prüfen, um sicherzustellen, dass es Ihnen sagt, was Sie sagen möchten.

Sie sollten auch wissen, was Sie erstellen, wenn Sie Ihre Signatur zu einem Dokument hinzufügen. Hier ist, was Sie wissen müssen.

  • Der Unterschied zwischen einer „elektronischen Signatur“ und einer „digitalen Signatur“. Stellen Sie sich Ihre elektronische Signatur als die „Internet“-Form Ihrer realen Papierunterschrift vor. Sie können einen Vertrag elektronisch unterschreiben und diesen rechtsverbindlich machen. Eine „digitale Signatur“ hingegen ist ein Schlüssel zum Sichern eines Dokuments und möglicherweise nicht das, womit Sie Verträge unterzeichnen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen elektronischen und digitalen Signaturen finden Sie hier.
  • Was sind eIDAs? Es reicht nicht aus, ein Dokument zu unterschreiben. Sie brauchen auch einen Ort, an dem Sie die Verträge, die Sie bereits haben, sortieren und organisieren können. eIDAs oder elektronische Dateninformations- und Analysesysteme sind Orte, an denen Sie genau das tun können. Sie benötigen Zugriff auf eIDAs, um alles, was in Ihre Unterschriften eingeflossen ist, ordnungsgemäß nachzuverfolgen, unabhängig davon, ob Sie der Urheber des Dokuments oder nur ein Unterzeichner sind.
  • Die ESIGN- und UETA-Gesetze. Der E-SIGN Act, auch bekannt als Electronic Signatures in Global and National Commerce Act, war die wichtigste US-Gesetzgebung, die in 2000 dazu beigetragen hat, die Gültigkeit elektronischer Signaturen zu kodifizieren. Mehr zum E-SIGN-Gesetz erfahren Sie hier auf unserer Website. Der UETA Act ist der Uniform Electronic Transactions Act, der einheitliche Standards für elektronische Signaturen und die Speicherung dieser digitalen Dokumente schaffen soll. 

Verwenden von Apps für mobile elektronische Signaturen (und Preise)

Wenn Sie viele Dokumente unterschreiben, möchten Sie diese natürlich so komfortabel wie möglich unterschreiben. Aus diesem Grund melden sich so viele Menschen für Apps für mobile elektronische Signaturen an. Sobald Sie einen Vertrag in Ihrem E-Mail-Postfach erhalten, können Sie zur App wechseln und mit der Unterzeichnung beginnen. Diese Apps können Ihnen auch dabei helfen, Dokumente zu speichern und später zu durchsuchen.

Der Prozess ist bequem, weil er Ihre Ablage automatisiert. Sie müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen, welcher Vertrag wohin gehört. Mit Cloud-Speicher können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Verträge da draußen sind, bereit für Ihre Referenz und immer noch in ihrer ursprünglichen Qualität.

Ist eine solche App den Preis wert? Und was kann eine solche Anwendung wirklich dazu beitragen, Ihnen das Leben zu erleichtern?

Um das zu beantworten, schauen wir uns einige der Funktionen an, die Sie mit Nitro Sign finden können.

Funktionen

  • Erstellen von PDF-Verträgen
  • Erlauben Sie mehreren Benutzern, jedes Dokument zu unterzeichnen / Verträge an mehrere Parteien zu senden
  • Pflegen Sie einen Prüfpfad, um zu sehen, wer jedes Dokument unterzeichnet hat
  • Erstellen Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Signaturreihenfolge, um festzulegen, wer was wann signiert
  • Sie können PDF-Dateien schnell bearbeiten und eine professionelle Präsentation für jeden Vertrag erstellen.

Preisstruktur

  • $9.99/Monat/Benutzer (USD) für Nitro Signals: beinhaltet alle oben aufgeführten Funktionen.
  • $ 19 . 99 /Monat/Benutzer (USD) für Nitro Sign Advanced, das die folgenden Funktionen hinzufügt: Analysen, Teamvorlagen zum Erstellen neuer Verträge, Anstupser-Erinnerungen und Benachrichtigungen für Personen, die noch nicht unterschrieben haben, und benutzerdefiniertes Branding zur Verbesserung eines Profis Aussehen
  • $ 29 . 99 /Monat/Benutzer (USD) für Nitro Sign Enterprise, das alle oben genannten Funktionen enthält und die folgenden Funktionen hinzufügt: Massensignierung, Integrationen mit Microsoft Word und SharePoint und Zwei-Faktor-Authentifizierung für erhöhte Sicherheit

Die gute Nachricht bei all dem? Sie müssen es nicht gleich beim ersten Mal richtig machen. Wenn Sie sich für eine kostenlose Testversion von Nitro anmelden, können Sie alles testen, bevor Sie Ihren ersten Vertrag zur Unterzeichnung versenden.

Tags
Elektronische Signaturen

Relevanter Inhalt

Elektronische Signaturen mit Quicksign
Elektronische Signaturen
12. April 2021 14:53 Uhr
Senden Sie Dokumente und fordern Sie sichere, rechtsverbindliche elektronische Unterschriften an.
Lesedauer: 1 Min.
Nitro Sign thumbnail.jpg
Elektronische Signaturen
16. April 2021, 10:47 Uhr
Mit eSigning können Benutzer Dokumente rechtsgültig signieren, ohne sie ausdrucken und von Hand unterschreiben zu müssen.
Lesedauer: 2 Min.
card-ns-create-eSignature.jpeg
Elektronische Signaturen
07. April 2021 14:36 Uhr
Erfahren Sie, wie Sie in wenigen Minuten eine elektronische Signatur einrichten.
Lesedauer: 2 Min.
Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie die Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat, sowie die Trends und Technologien, die die Arbeit in 2022 und darüber hinaus prägen.