Nitro Blog

Nasssignaturen im Vergleich zu elektronischen Signaturen: Was ist der Unterschied?

Blog - Header.png

Erfahren Sie, wie sich diese beiden Arten von elektronischen Signaturen unterscheiden und wie sie die Effizienz steigern, die Sicherheit erhöhen und Kosten für Ihr Unternehmen sparen können.

Wenn Ihr Unternehmen ausschließlich auf Unterschriften von Stift zu Papier angewiesen ist — d. h. auf nassen Unterschriften —, kennen Sie das Problem der langsamen Bearbeitungszeiten. Sie drucken das Dokument aus, bestellen die Seiten, scannen oder versenden es, warten, bis der Unterzeichner es zurückschickt usw. Und das ist, wenn Ihr Drucker funktioniert, wenn Sie ihn brauchen und Ihre Dokumente nicht in der Post verloren gehen.

Die gute Nachricht ist, dass es einen schnelleren Weg gibt, signierte Dokumente zu erhalten, und zwar mit elektronischen Signaturen.

In diesem Leitfaden werden Sie sehen, wie sich elektronische Signaturen von nassen Signaturen unterscheiden und wie sie Ihren Unterzeichnungsprozess beschleunigen, die Sicherheit erhöhen und die Kosten senken können.

Was ist eine Wet Signature?

Eine feuchte Unterschrift ist eine Markierung, die eine Person auf einem physischen Blatt Papier anbringt, um ihre Teilnahme an einem Vertrag oder einer Vereinbarung zu signalisieren. Es heißt „nass“, weil es normalerweise Tinte verwendet, wobei der Unterzeichner einen Stift oder ein Siegel verwendet.

Während Unternehmen diese Signaturmethode seit Hunderten von Jahren verwenden, können elektronische Signaturen in den meisten Ländern und Szenarien dieselbe rechtsverbindliche Autorität haben.

Was ist eine elektronische Signatur?

Eine elektronische Signatur oder eSignature ist eine computergestützte und rechtsverbindliche Methode, um elektronische Dokumente schnell zu signieren. Es ist sicher und überprüfbar und hilft Ihnen, Arbeitsabläufe zu beschleunigen, für die zuvor Unterlagen in Papierform erforderlich waren.

Die Verwendung elektronischer Signaturen bietet viele Vorteile, darunter eine höhere Effizienz, eine verbesserte Benutzererfahrung, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Sicherheit und positive Auswirkungen auf die Nachhaltigkeit.

Möchten Sie mehr über die Vorteile für Ihr Unternehmen erfahren? Schauen Sie sich unseren ultimativen Leitfaden für elektronische Signaturen an.

Was sind die Nachteile von Nass-Signaturen gegenüber elektronischen Signaturen?

Selbst für diejenigen, die etablierte Geschäftspraktiken respektieren, sind nasse Signaturen aufgrund vieler Nachteile gegenüber eSigning in Ungnade gefallen:

  • Langsame Bearbeitungszeit: Das Erhalten einer nassen Signatur nimmt im Vergleich zu elektronischen Signaturen einfach mehr Zeit in Anspruch.
  • Höhere Kosten: Die Kosten für Papier, Druckertinte, Versandmaterial und Lieferservices können sich schnell summieren, vor allem, wenn Sie in einer Branche wie der Immobilien - oder Gesundheitsbranche tätig sind, die große Mengen an Dokumenten verwaltet.
  • Erhöhtes Sicherheitsrisiko: Ein Papierpaket, das von einem Büro in ein anderes bewegt wird, kann verloren gehen, beschädigt oder gestohlen werden. Eine digitale Datei, die über ein sicheres System mit elektronischer Signatur gesendet wird, ist eine viel sicherere Option, insbesondere wenn es sich um sensible Daten handelt.
  • Unfähigkeit zur Skalierung: Berücksichtigen Sie alle Nachteile einer nassen Signatur und multiplizieren Sie sie mit den Hunderten oder mehr Signaturen, die Ihr Unternehmen monatlich benötigt. Angesichts der heute verfügbaren Technologie ist das einfach nicht praktikabel.
  • Umständliche Buchführung: Sie können ganze Lagerhäuser mit Aktenkästen mit unterschriebenen Dokumenten füllen, und wenn Sie auf eine Akte zugreifen müssen, müssen Sie das physische Archiv durchsuchen, um sie zu finden.
  • Negative Auswirkungen auf die Umwelt: Hunderte oder Tausende von mehrseitigen Dokumenten, die jährlich generiert werden, entsprechen vielen toten Bäumen. Im21 1. Jahrhundert können Unternehmen es besser machen, natürliche Ressourcen schonen und trotzdem ihre Arbeit mit elektronischen Signaturen erledigen.
  • Verminderte Sichtbarkeit des Signaturstatus: Wenn Sie nasse Signaturen verwenden, wissen Sie möglicherweise nicht, an welcher Stelle des Unterzeichnungsprozesses sich ein Dokument befindet. Im Gegensatz dazu bieten elektronische Signaturen ein Prüfprotokoll, sodass Sie immer den Status eines Dokuments kennen.

Es gibt viele Nachteile nasser Signaturen, aber auch die Vorteile, sie durch elektronische Signaturen zu ersetzen.

Wann kann ich eine elektronische Signatur anstelle einer nassen Signatur verwenden?

Wenn Sie befürchten, dass elektronische Signaturen für Sie oder Ihre Geschäftsanforderungen möglicherweise nicht funktionieren, müssen Sie es nicht sein. Elektronische Signaturen haben in praktisch allen Industrieländern die gleiche rechtsverbindliche Wirkung wie feuchte Signaturen.

Danke an die USA. ' s Electronic Signatures in Global and National Commerce Act (ESIGN), elektronische Signaturen sind in den USA und überall dort, wo Bundesgesetze gelten, rechtsgültig. In ähnlicher Weise legt der Uniform Electronic Transactions Act (UETA) die rechtliche Vereinheitlichung elektronischer und handsignierter Aufzeichnungen fest, um Hindernisse für den digitalen Handel in den USA zu beseitigen.

In der Europäischen Union (EU) legt die Verordnung über elektronische Identifizierung, Authentifizierung und Vertrauensdienste (eIDAS) die Rechtmäßigkeit elektronischer Signaturen fest. Einige EU-Länder gehen sogar noch weiter und verlangen eine digitale Signatur — einen verschlüsselten Code, den ein Unterzeichner verwenden kann, um die Integrität und Authentizität einer Nachricht zu überprüfen, neben anderen Unterschieden im Vergleich zu elektronischen Signaturen.

Sie können zwar an vielen Orten der Welt und in den meisten Szenarien legal elektronische Signaturen anstelle von nassen Signaturen verwenden, aber es gibt ein paar Ausnahmen.

Wann sollte ich immer noch einen Wet Signature verwenden vs. Eine elektronische Signatur?

Die Regeln, wo feuchte Signaturen erforderlich sind, sind unterschiedlich.

Unter eIDAS ist eine feuchte Signatur für die folgenden Dokumente erforderlich:

  • Dokumente im Zusammenhang mit Familien- und Erbschaftsrecht, wie Trennungsvereinbarungen oder Testamente und Testamente
  • Rechtliche Schritte oder Dokumente, für die eine notarielle Beglaubigung der gerichtlichen Genehmigung erforderlich ist
  • Rechtliche Dokumente zur Sicherung einer Eigentumsgarantie gegen Kaution
  • Fälle, in denen ein spezielles Gesetz eSigning verbietet

Das US-Recht verlangt auch eine feuchte Unterschrift auf:

  • Notariell beglaubigte Dokumente
  • Hypotheken oder Zwangsräumungen
  • Treuhandurkunden
  • Schuldscheine

In Australien sind elektronische Signaturen bei Staatsbürgerschaft und Migration nicht gültig.

Kanadas Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und elektronischer Dokumente (PIPEDA) deckt einige familienrechtliche (Testamente, Trusts, Scheidungen) und Immobilientransaktionen nicht ab.

Um sicherzugehen, ist es am besten, die Richtlinien in den jeweiligen Ländern zu recherchieren, die für Ihre Transaktion relevant sind.

Kann ich Nitro Sign für eine Wet Signature verwenden?

Während Unternehmen Nitro Sign in der Regel verwenden, um elektronische und digitale Signaturen zu verwalten, kann es auch dazu beitragen, die Erfassung feuchter Signaturen zu beschleunigen.

Nitro Sign ermöglicht es Ihnen, einem digitalen Dokument auf verschiedene Weise eine feuchte Signatur hinzuzufügen, einschließlich dem Hochladen einer Signatur aus einem Scan oder dem „Schreiben“ einer Signatur mit einem Cursor.

Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe und steigern Sie Ihre Produktivität mit Nitro Sign

Um die Produktivität zu steigern, müssen Sie Zeit und Ressourcen vermeiden. Wenn Sie die einzigartigen Eigenschaften, Vor- und Nachteile von nassen und elektronischen Signaturen und deren Vorteile kennen, können Sie die besten Entscheidungen darüber treffen, was Sie für einen effizienten Betrieb benötigen und wie dies erreicht werden kann.

Nitro Sign bietet die einfachste Methode zum Erstellen, Senden und Nachverfolgen elektronischer Signaturen und lässt sich gleichzeitig in Ihre anderen digitalen Prozesse integrieren.

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Produktexperten auf, um die elektronischen Signaturfunktionen von Nitro Sign anhand einer persönlichen Demonstration in Aktion zu erleben.