Nitro Blog

Move on Up: Das ist Scott, Corporate Account Executive

Nitro-Corporate-Account-Executive-Scott-1000x628.png

Lesen Sie, wie unsere Nitronauts ihre Karriere bei Nitro vorangetrieben haben. Ihr Engagement und ihr Wissen sind unbezahlbar! Lernen Sie unser Team kennen.

Willkommen zu unserer Nitro-Serie "Karrierewachstum"!

Oft denken die Leute, dass Karrierewachstum nur durch einen Rollenwechsel oder einen Wechsel des Unternehmens erreicht wird. Sie sehen dies als Mittel zur Weiterentwicklung. In Wirklichkeit ist der Karrierewachstumspfad alles andere als das. Die wertvollsten und befriedigendsten Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich oft daraus, im Laufe der Zeit innerhalb eines Teams zu lernen und sich weiterzuentwickeln, ein Kernmitglied einer Organisation zu werden, solide Beziehungen aufzubauen und mehr Junior-Teammitglieder oder Neueinstellungen zu betreuen.

In San Francisco, Dublin, Melbourne und London haben wir das Glück, mehrere Nitronauten bei uns zu haben, die ihre Karriere bei Nitro begonnen und ausgebaut haben. Das Engagement und Wissen, das sie in unsere Teams und unsere Unternehmenskultur einbringen, sind von unschätzbarem Wert!

Wir stellen vor: Scott, Corporate Account Executive an unserem Hauptsitz in Dublin

Scott spielt eine entscheidende Rolle beim Erschließen zusätzlicher Umsatzströme in unserem Vertriebsteam. Scott vermittelt wichtigen Stakeholdern den Wert von Nitro und demonstriert gleichzeitig, wie wir Teams auf der ganzen Welt dabei helfen, noch intelligenter mit Dokumenten zu arbeiten. Mit Entschlossenheit, einem hohen Maß an Energie und Leistung hat Scott sich eine beeindruckende Karriere aufgebaut, während er die Nitro-Werte (Be Good, kein Bullshit und hohe Leistung) jeden Tag lebt.

Lernen Sie Scott kennen und erfahren Sie, warum er zu Nitro kam.

Was war Ihre Rolle, als Sie zu Nitro kamen?

Vor fast vier Jahren als Sales Development Representative zu Nitro. In dieser Funktion war ich für die Suche nach Neugeschäften und die Schaffung einer sinnvollen Pipeline für unsere Kundenbetreuer verantwortlich. Von dem Moment an, als ich das Team kennenlernte, wusste ich sofort, dass es der perfekte Ort für mich ist, um zu lernen und meine Karriere voranzutreiben!

Wie sind Sie von dort zum Corporate Account Executive geworden?

In meinen ersten sechs Monaten habe ich gelernt, wie ich C-Level-Führungskräfte einbinden, Meetings mit hohem Vertriebspotenzial buchen und mein Verhandlungsgeschick verfeinern kann. Vor allem aber begann ich auch, mir ein umfassenderes Bild davon zu machen, wie ich innerhalb des Teams wachsen wollte. Bei Nitro hatte ich von Anfang an die Gelegenheit, mit überaus talentierten Menschen zu arbeiten.

Im Jahr 2016 wurde ich zum Inside Sales Executive befördert, was meine erste Position mit Abschlussbefugnis war, und nach acht erfolgreichen Monaten wurde ich zum Corporate Account Executive befördert – das ist meine heutige Rolle.

Als Nitro gewachsen ist, hatte ich das Glück, strategischere Deals durchzuführen und unseren Kunden viel Wert zu bieten. Eine große Sache für mich ist, dass Nitro mir immer das Training und die Ressourcen zur Verfügung gestellt hat, die ich brauchte, um erfolgreich zu sein.

Viele Leute sagen, dass ständiges Lernen der Schlüssel zum Karrierewachstum ist. War das bei Ihnen der Fall, und von welchen Menschen haben Sie am meisten gelernt?

Absolut. Jeder Tag ist ein Schultag! Nitro ist ein Ort, an dem Sie sich jederzeit an jeden wenden können – vom Produktteam bis zum CEO. Ich lerne ständig von den Menschen um mich herum. Dass ich bei Nitro leicht fantastische Mentoren erreichen kann, die immer wertvolles Feedback geben, hat meine Karriere wirklich erheblich beeinflusst.

Wir sind umgeben von Unterstützung und werden immer ermutigt, bei Nitro etwas Neues zu lernen! Erst kürzlich hat unser People-Team eine neue Lern- und Entwicklungsplattform eingeführt, LinkedIn Learning für alle. Ich kann problemlos Online-Schulungen auswählen, die für meine tägliche Rolle relevant sind, sowie Kurse, die eher auf der Seite der persönlichen Entwicklung liegen.

Was waren für Sie einige herausragende Momente auf Ihrem bisherigen Weg mit Nitro?

Da gibt es jede Menge!

Nitros erfolgreicher Börsengang ist ohne Zweifel da oben. Das ist etwas Besonderes, was nicht oft vorkommt. Der Börsengang markiert eine so aufregende Zeit für Nitro und schafft eine großartige Wachstumschance.

Auch andere Menschen um mich herum erfolgreich zu sehen, ist mir wichtig. Dies ist ein Mannschaftssport, also wenn wir gewinnen, gewinnen wir gemeinsam! Ich liebe es, meinem Team auf jede erdenkliche Weise zu helfen.

Ein weiterer herausragender Moment war die Verleihung des 'Nitro Digger'-Preises im Juli 2019 . Ich hatte das Glück, den größten Corporate Deal in Europa abzuschließen. (Diese Auszeichnung würdigt hohe Leistung – einen der Grundwerte von Nitro.)

Welchen Wert haben Sie während Ihrer gesamten Karriere mit sich getragen und wo haben Sie ihn zum ersten Mal gehört?

Die Schlüsselwerte, die ich mit mir trage, sind harte Arbeit, großer Glaube und Belastbarkeit. Wenn Sie jemanden im Team fragen, wird er Ihnen sagen, dass hohe Energie bei mir garantiert ist. Unabhängig von Ihrer Rolle bei Nitro werden Sie unsere Grundwerte sehen; be good, no bullshit und high performance im täglichen Einsatz.

Worauf freuen Sie sich am meisten, während Sie in Ihrer Rolle bei Nitro wachsen?

Ich bin gespannt, wie das Geschäft durch den Börsengang wächst! Die Nitro Productivity Suite ist ein außergewöhnliches Produkt, das echte Probleme für jeden Kunden in jeder Branche löst und unserem Team spannende Zukunftsmöglichkeiten eröffnet!

Unser Vertriebsteam wächst! Arbeiten Sie mit Scott und dem Rest des Teams bei Nitro zusammen. Sehen Sie sich unsere offenen Stellen in San Francisco, Dublin, Melbourne, Toronto und London an.

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat und welche Trends und Technologien die Arbeit im Jahr 2022 und darüber hinaus prägen werden.