Stellen Sie sich den Fakten: Es ist Zeit, eine Produktivitäts-Lösung zu finden, die für Ihr gesamtes Team funktioniert

In unserem Bericht von 2019 befragten wir 1.183 Wissensarbeiter und stellten fest, dass 97 % von ihnen der Ansicht sind, dass ihre Organisation ihren Umgang mit Dokumenten verbessern könnte. Von den Arbeitnehmern, die der Meinung sind, dass sie keinen Zugang zu den Tools haben, die sie benötigen, um effektiv zu arbeiten, sind 75 % mit ihrer Arbeit überhaupt nicht zufrieden, was darauf hindeutet, dass Produktivitätshindernisse tiefe Auswirkungen auf die Arbeitsmoral der Mitarbeiter haben.

Wahrscheinlich hat auch Ihre Organisation mit mindestens einem dieser drei häufigen Probleme zu kämpfen, die verhindern, dass Teammitglieder ihr volles Produktivitätspotenzial entfalten. Die gute Nachricht? Wir haben Lösungen, die einfach umzusetzen sind und Ihnen Geld sparen.

Mehr Schulungen bereitstellen

So witzig es auch in der Sitcom The Office sein mag – im wirklichen Leben will keine Führungskraft ihr Team unnötigen Meetings und Schulungen unterziehen. Wenn Sie die Schulungen jedoch ganz weglassen, schaffen Sie damit womöglich noch mehr Frust bei Ihren Mitarbeitern.

Es ist leicht anzunehmen, dass Ihre Mitarbeiter mit den ihnen zur Verfügung stehenden digitalen Tools vertraut sind, dass sie diese bereits effektiv nutzen und keine zusätzliche Anleitung benötigen oder wollen.

Die Realität? Zweiundvierzig Prozent der Wissensarbeiter geben an, dass sie mehr Schulungen zu den Tools und Technologien wünschen, die sie bereits gegenwärtig in ihrem Beruf einsetzen. Mit anderen Worten: Management-Teams verpassen eine große Chance, die Produktivität zu verbessern und die Rendite ihrer digitalen Produktivitäts-Tools zu erhöhen.

Die Lösung? Versenden Sie eine Umfrage oder hören Sie sich einfach bei Ihrem Team um, um zu sehen, ob ihre Mitarbeiter zu den 42 % der Arbeitnehmer gehören, die sich mehr Schulungen für ihre digitalen Tools wünschen. Wir bei Nitro haben festgestellt, dass eine effektive Schulung für die Förderung der Benutzerakzeptanz unerlässlich ist. Ganz gleich, welchem digitalen Tool Ihr Hauptaugenmerk gilt, unsere vier einfachen Schritte zum erfolgreichen Change Management können Ihnen helfen, sich in Sachen Benutzerschulungen zurechtzufinden und die unternehmensweite Akzeptanz zu fördern.

Anwendungen standardisieren, um App-Überfülle zu eliminieren

Wissensarbeiter geben an, dass sie bei der Arbeit durchschnittlich 9,39 verschiedene Apps verwenden, und 43 % finden, dass sie zu viele Apps verwenden müssen, nur um elementare Aufgaben zu erledigen. Insbesondere die Arbeit mit Dokumenten krankt an diesem App-Überfluss.

Mitarbeiter sind oft gezwungen, Dokumente mit einer Software herunterzuladen und zu bearbeiten und sie dann mit einer anderen Software zu signieren, oder – schlimmer noch – sie müssen sie ausdrucken, unterschreiben, wieder einscannen und dann per E-Mail versenden.

Die Lösung? Wenn es um Produktivitäts-Apps geht, ist mehr nicht immer besser. Die Teilnehmer unserer Umfrage schlugen vor, dass der Einsatz von All-in-One-Tools zur Optimierung von Workflows beitragen würde. Entscheiden Sie sich also für digitale Tools, die mehrere Lösungen in einem anbieten. Je stärker Sie ihre Workflows integrieren und standardisieren können, desto besser.

Automatisieren, wo immer Sie können

Die überwiegende Mehrheit der Wissensarbeiter hat nach wie vor mit Papier zu tun, wobei 70 % weiterhin drucken und 48 % auf Papier unterschreiben und genehmigen. Es ist nicht überraschend, dass 41 % der Befragten mehr automatisierte Prozesse und Workflows implementieren würden, wenn sie es könnten.

Offensichtlich sind die Arbeitnehmer bereit für bessere und effizientere Methoden zur Arbeit mit Dokumenten, doch es liegt an den Arbeitgebern, die nötigen Tools bereitzustellen.

Die Lösung: Eine Investition in eine erschwingliche Dokumenten-Suite kann dazu beitragen, den Mitarbeitern die automatisierten Workflows zu bieten, die sie zur Maximierung ihrer Produktivität benötigen, und so Ihrem Unternehmen helfen, Zeit, Papier und Geld zu sparen. Die Automatisierung der Dokumentenarbeit ist ein entscheidender Schritt zur Rationalisierung von Workflows, zur Eliminierung von Papier und zur Realisierung der kostensparenden Vorteile der digitalen Transformation.

Wir sind davon überzeugt, dass Ihr Team mit den richtigen Tools und dem Wissen, wie man sie sinnvoll einsetzt, Erstaunliches in Bezug auf die Produktivität, das Budget und die Moral Ihres Unternehmens bewirken kann. Wir helfen Ihnen gerne dabei, dieses Ziel zu erreichen. Fordern Sie eine Demo an.