Nitro Blog

Sag Ja zu mehr: Benutzerfreundliche PDF-Bearbeitungssoftware mit Nitro

Hand- und fingeranimiertes berührendes Dokument mit bearbeitetem Text und elektronischer Signatur.

Die Benutzerakzeptanz ist der Schlüssel zum ROI jeder Unternehmenssoftware. Wie stellen Sie also sicher, dass die Leute Ihre PDF-Software lieben?

Während sich Unternehmen der digitalen Transformation unterziehen, stehen uns so viele weitere Anwendungen und Tools zur Verfügung. Es ist erstaunlich, so viele Möglichkeiten zur Hand zu haben! Mit unzähligen Produkten, Plattformen, Programmen und Anmeldungen, die es zu verfolgen gilt, können Benutzer und IT-Administratoren jedoch leicht überfordert werden.

Denken Sie darüber nach: Von E-Mails bis zur Einarbeitung von Mitarbeitern, von Verträgen bis zu Unternehmensberichten, von der Gehaltsabrechnung bis zur Beschaffung ist die PDF-Bearbeitung ein Muss für nahezu jedes digitale Dokument, das Ihr Unternehmen erstellt.

Diese Art von Software ist für Ihre Benutzer verdammt wichtig, und Sie möchten es richtig machen. Eine Möglichkeit, das Arbeitsleben aller zu erleichtern, ist benutzerfreundliche, stressfreie Technologie.

Wie verfolgen Sie die Benutzerakzeptanz und den ROI von PDF-Software?

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern neue PDF-Tools vorstellen oder von einem etablierten Anbieter zu einem neuen wechseln, ist die Priorisierung der Benutzerakzeptanz von entscheidender Bedeutung und wird wahrscheinlich der größte Indikator für den ROI sein.

Aber was ist, wenn Sie keine Zeit haben, jeden Mitarbeiter zu allen Features und Funktionen zu befragen? Mit Nitro müssen Sie das nicht. Nitro Analytics verfolgt die Nutzung, sodass der ROI mühelos nachgewiesen werden kann.

Nitro Analytics arbeitet hinter den Kulissen, um zu verstehen, welche Funktionen Mitarbeiter in Nitro PDF Pro und/oder Nitro Sign am häufigsten verwenden, und ein visuelles Dashboard erweckt diese Erkenntnisse zum Leben.

Blog - Inline - 6col - 1.png

Der ROI-Rechner in Nitro Analytics ermöglicht es IT-Teams, den wichtigsten Stakeholdern den ROI zu demonstrieren und den anfänglichen Produktkauf zu rechtfertigen sowie Argumente für das Hinzufügen von Lizenzen zu erstellen.

NitroAnalytics-ROI-Calculator.png

Was macht PDF-Software sonst noch benutzerfreundlich? Hier sind 3 sehr wichtige Dinge, auf die Sie bei Ihrem nächsten PDF-Anbieter achten sollten:

1 . Benutzerfreundliches Bedienfeld

Es ist eine Tatsache. Wenn Ihre Software nicht einfach zu bedienen ist, werden die Leute sie einfach nicht verwenden. Bei der Überlegung, welcher PDF-Editor für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, ist es wichtig, das Produkt zuerst auszuprobieren , um sicherzustellen, dass Ihre alltäglichen Benutzer problemlos durch die Benutzeroberfläche navigieren und die Funktionen nutzen können. Testen Sie tägliche Arbeitsabläufe. Integrationen testen. Testen Sie alles, denn wenn das Produkt nicht einfach genug zu verstehen ist, wird die Benutzerakzeptanz eine Herausforderung sein.

Hier sind einige Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie über die Benutzerfreundlichkeit Ihrer PDF-Software nachdenken: 

  • Wie sieht die Benutzeroberfläche (UI) aus? Ist es einfach zu navigieren?
  • Ist die Benutzeroberfläche intuitiv genug für Anfänger? Werden die Nutzer es früh verstehen?
  • Werden die Leute es genießen, dieses Produkt zu verwenden?
  • Würden Sie dieses Produkt gerne verwenden?
  • Liefert es eine kohärente Benutzererfahrung oder eine verwirrende?
  • Wie viel Benutzerschulung ist erforderlich?

Eine intuitive, einfach zu navigierende Benutzererfahrung (UX) verkürzt die Lernkurve. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Kästchen ankreuzen, bevor Sie entscheiden, welcher PDF-Editor der richtige für Ihr Unternehmen ist.
Damit sich die Benutzer sofort wohl fühlen, ahmt die Benutzeroberfläche von Nitro PDF Pro die Multifunktionsleisten- Benutzeroberfläche von Microsoft Office nach. Dies bietet neuen Benutzern ein vertrautes Produkterlebnis und fördert eine schnelle Benutzerakzeptanz.

0:00 / 0:00
Begleitendes Video
Nitro Pro: Überblick

Möchten Sie Nitro ausprobieren? Wir bieten ein umfassendes Pilotprogramm für Unternehmen an. Melden Sie sich hier, um ein Gespräch zu beginnen.

2 . Einfache Lizenzverwaltung

Damit PDF-Software wirklich benutzerfreundlich ist, vergessen Sie nicht Ihre fleißigen IT-Administratoren! Programme, die für Administratoren schwer zu verwalten sind, können ohnehin angeschlagene Teams zusätzlich belasten und die Produktivität wirklich beeinträchtigen.

Denken Sie an all die Kopfschmerzen, die mit der Softwareverwaltung einhergehen. Vielleicht hat es bei der Arbeit Fluktuation gegeben, und PDF-Lizenzen von neu ausgeschiedenen Mitarbeitern müssen an aktive Benutzer neu verteilt werden. Der normale Prozess zur Durchführung dieser Aufgabe kann viel Zeit in Anspruch nehmen, da einige Anbieter verlangen, dass Sie sich mit ihnen in Verbindung setzen, oder Sie müssen ein Support-Ticket einreichen und auf Antworten und Lösungen warten, die möglicherweise langsam sind. Schlimmer noch, Ihr Anbieter könnte Ihre Motive in Frage stellen und einen substanziellen Beweis dafür verlangen, dass Sie das System nicht spielen.

Mit einer IT-freundlichen Verwaltungsplattform wie Nitro verfügen IT-Teams über alle Tools, um ihre Softwarebereitstellung einfach und effizient zu verwalten. Prozesse wie das Ändern des Zugriffs sind einfach und Self-Service, sodass Administratoren nicht mehr herumsitzen und darauf warten müssen, dass ihnen bei zeitkritischen Problemen geholfen wird. Stattdessen können sie ihre Zugriffskonfigurationen einfach festlegen und mit der nächsten anstehenden Aufgabe fortfahren.

Die einfache Verwaltung von PDF-Softwarelizenzen entlastet den sehr vollen Teller der IT-Abteilung.

3 . Menschenzentrierter Kundensupport

Sie haben also einen intuitiven PDF-Editor gefunden, der für Benutzer einfach zu verstehen und für Administratoren einfach zu verwalten ist. Es hat alle Funktionen, die Sie brauchen. Aber was ist nach dem Einsatz? Das letzte zu berücksichtigende Element ist der Kundensupport und das Änderungsmanagement . 

Im Idealfall verstehen die Benutzer das Produkt sofort und kommen mit minimalem Schulungsaufwand in kürzester Zeit auf den neuesten Stand. Auf dem Weg dorthin werden jedoch zwangsläufig Probleme auftreten.

  • Wie wird Ihr neuer Anbieter den Kundensupport angehen?
  • Werden sie schnell und proaktiv reagieren und sich wirklich für Ihre Probleme interessieren?
  • Wird dieser Anbieter seine Technologie an den Bedürfnissen Ihrer Benutzer ausrichten?

Wie bereits erwähnt, sind PDF-Tools am modernen Arbeitsplatz wichtiger denn je. Digitalisierung und digitale Transformation sind Prioritäten für Unternehmen jeder Größe. Um Ihre Benutzer auf diesem Weg zu unterstützen, stellen Sie sicher, dass Sie einen PDF-Softwarepartner finden, der sich für Ihren Erfolg einsetzt und Sie in die Lage versetzt, Ihr Unternehmen einfach zu skalieren . Ein Anbieter, der eher eine strategische als eine transaktionale Beziehung zu Ihnen aufbauen möchte.

Entdecken Sie die benutzerfreundliche PDF-Software von Nitro

Nitro wurde vor Jahren mit der Idee gegründet, dass Menschen und Unternehmen eine benutzerfreundlichere, kostengünstigere PDF-Option verdienen.

Begeisterte Benutzerakzeptanz ist der absolute Schlüssel zum Erfolg bei jedem Technologieänderungsprojekt, und exzellente Technologie an sich reicht nie aus, um sicherzustellen, dass die Menschen sie annehmen. Richten Sie noch heute eine Demo mit uns ein und wir zeigen Ihnen gerne, wie einfach Nitro zu verwenden und zu verwalten ist.