Nitro Blog

Die Benutzerakzeptanz ist entscheidend, doch deren Erfassung wird vernachlässigt, wie Studien zum Change Management zeigen

laptop-dashboard-tracking.jpeg

Dies ist Teil 2 von 5 in unserer Forschungsreihe zum Thema Change Management. Die hier vorgestellten Daten wurden über eine in Auftrag gegebene Marktforschungsumfrage unter 320 IT-Führungskräften weltweit erfasst.Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht anzuzeigen.

Wenn ein Unternehmen beschließt, eine neue Software einzuführen, egal, ob es darum geht, eine bestehende Lösung zu ersetzen oder einen neuen Bedarf zu decken, ist der Blick auf die von der Änderung betroffenen Benutzer entscheidend für den Erfolg. (Werfen Sie einen Blick auf den ersten Artikel der Reihe, um einige praktische Tipps zu erhalten.)

Nitro_Change-Management-Insights- 2 . 1 _Infografik- 2017 _ 001 .png

Durch die Konzentration auf die Benutzer bei einer neuen Software-Einführung sehen Unternehmen wahrscheinlich positive Auswirkungen auf die Annahme der Lösung durch ihre Benutzer. Beispielsweise erreichte die Einzelhandelsbranche Verbesserungen durch den Einsatz von Blockchain im Einzelhandel, wie etwa die Möglichkeit, die Prozesse verschiedener Geschäftsabteilungen nachzuvollziehen, sowie die bessere Sicherung von Kundendaten und die Automatisierung von Prozessen, bei denen diese Datenpunkte verwendet werden. Dies reduziert die Verwaltungskosten. Dies sollte für IT-Führungskräfte eine Schlüsselstrategie für das Change Management sein, da die Mehrheit (57 %) eine hohe Akzeptanz als wichtigsten Erfolgsmaßstab für solche Projekte nennt.

Es ist eine Sache, wenn CIOs wissen, dass sie wollen, dass die Benutzer die neue Software nutzen. Zu wissen, ob das dann auch wirklich der Fall ist, ist jedoch etwas ganz anders—und eine sehr wichtige Frage. In der Tat stuften 62 % der befragten CIOs „Nutzungsanalysen“ als das kritischste Angebot ein, das ein Softwareanbieter bereitstellen kann. Anders ausgedrückt: die Fähigkeit eines Anbieters zu zeigen, wie und wie oft sein Produkt genutzt wird (ROI!), ist ein wichtiges Verkaufsargument. Das ist kaum überraschend.

Nitro_Change-Management-Insights- 2 . 2 _Infografik- 2017 _ 001 .png

Diskrepanz
Obwohl der Schwerpunkt auf Benutzerakzeptanz und Nutzungsanalysen gelegt wird, haben fast 25 % der IT-Führungskräfte Probleme mit der Sichtbarkeit dieser Messwerte, und weniger als 1 von 15 verfolgen sie sogar. Dieser Mangel an Einsicht macht es nicht nur extrem schwierig festzustellen, ob eine neu implementierte Software ihren Zweck erfüllt; es macht es auch unmöglich, Möglichkeiten zu identifizieren, wie Benutzer die Lösung effektiver nutzen könnten, um eine größere Wirkung zu erzielen.

Nitro_Change-Management-Insights- 2 . 3 _Infografik- 2017 _ 001 .png

Sprechen Sie darüber
Die Bedeutung von Daten hat in den letzten Jahren zugenommen, da Technologieunternehmen neue Ansätze zum Sammeln und Analysieren von Informationen über ihre Produkte entwickelt haben, um eine bessere Leistung zu erzielen. Da IT-Teams den Software-Evaluierungsprozess mit verschiedenen Anbietern durchlaufen, wäre es von Vorteil, sicherzustellen, dass Nutzungsanalysen und Akzeptanzverfolgung im Paket des Partners enthalten sind, den sie letztendlich auswählen. Andernfalls wird sich der Nachweis des Erreichens von Erfolgskennzahlen wie der Benutzerakzeptanz als ziemlich schwierig erweisen – wenn nicht sogar unmöglich.

> Den vollständigen Bericht über unsere Change-Management-Studie können sie hier kostenlos herunterladen.

> Werfen Sie auch einen Blick auf unseren Best Practices-Leitfaden für erfolgreiche Software-Einführungen.

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat und welche Trends und Technologien die Arbeit im Jahr 2022 und darüber hinaus prägen werden.