Nitro Blog

Nitro in Aktion: So geht OCR bei einem PDF

Glasses_Eyes_Thumb- 1 .jpg

Nitro-Testbenutzer James* hat uns kürzlich eine E-Mail geschickt, um herauszufinden, wie er OCR – das ist optische Zeichenerkennung – für einen seiner täglichen Arbeitsabläufe verwenden könnte. James schreibt: Ich bin interessiert …

Nitro-Testbenutzer James* hat uns kürzlich eine E-Mail geschickt und gefragt, wie er OCR – das heißt Optical Character Recognition – für einen seiner täglichen Geschäftsabläufe nutzen kann.

James schreibt:

Ich interessiere mich für die Scanfunktion von Nitro Pro – kann Ihre Software das:

  • Fahrzeugtitel scannen
  • Suchen Sie nach Daten zu den Titeln (in diesem Fall die VIN)
  • Erstellen Sie von jedem Titel ein PDF und geben Sie der Datei den Namen der Fahrgestellnummer

James, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Nitro Pro 9 Ihren Arbeitsablauf mit nur wenigen Klicks optimieren kann. So würden wir den Prozess in Angriff nehmen:

Schritt 1: Öffnen Sie die gescannten Titel mit Nitro Pro.

Sie können dies tun, indem Sie entweder auf Ihrem Desktop mit der rechten Maustaste auf das Dokument klicken und „Öffnen mit > Nitro Pro 9 “ auswählen, oder indem Sie Nitro Pro öffnen und in der Anwendung nach Ihren Scans suchen.

(Mit unserer Tab-basierten Suchfunktion können Sie mehrere Dokumente in einem einzigen Nitro-Fenster öffnen und durch sie navigieren – das könnte Ihren Prozess wirklich beschleunigen!)

Schritt 2 : Machen Sie Dokumente durchsuchbar/bearbeitbar.

Wenn Sie Ihren gescannten Titel öffnen, erkennt Nitro Pro 9 die Datei automatisch als gescanntes Dokument. Am oberen Rand des Dokuments sehen Sie eine Benachrichtigung, die wie folgt aussieht:

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchbar/bearbeitbar machen“, um den OCR-Vorgang zu starten.

Schritt 3: Wählen Sie zwischen „Durchsuchbar“  oder „Durchsuchbar und editierbar“

Sie werden gefragt, ob das Dokument durchsuchbar oder durchsuchbar und bearbeitbar sein soll. Da in Ihrem Arbeitsablauf keine Änderungen an den Titeln notwendig sind, wählen Sie „Durchsuchbar machen“ und klicken Sie auf „OK“ (wenn Sie Änderungen vornehmen wollen, wählen Sie einfach „durchsuchbar und bearbeitbar machen“.)

Voilà! Ihr Dokument ist jetzt mehr als nur ein gescannter Titel.

Schritt 4 : Als Nächstes sollten Sie den Text nach Daten durchsuchen – in Ihrem Fall nach der Fahrgestellnummer.

Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Tastenkombination Strg+F, um das Feld „Suchen“ zu öffnen, und geben Sie den/die Suchbegriff(e) in das Textfeld in der linken unteren Ecke der Anwendung ein.

Die VIN wird in der Datei markiert, wenn sie gefunden wurde. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Text und wählen Sie „Text kopieren“, um die Zahlen in die Zwischenablage zu kopieren. (Mit dem Rechtsklick können Sie außerdem Notizen und andere Anmerkungen zum markierten Text hinzufügen!)

Schritt 5: Speichern Sie die Datei mit der VIN als Dateinamen.

Während sich die VIN noch in Ihrer Zwischenablage befindet, klicken Sie auf „Datei“, um die Funktion „Speichern unter“ zu starten. Wählen Sie den Zielordner der Datei und fügen Sie mit Strg+V die VIN in das Dateinamenfeld ein. Ein weiterer Klick auf die Schaltfläche „Speichern“, und schon können Sie loslegen!

Unser OCR-Video-Tutorial, das an der Nitro University verfügbar ist, bietet auch einen schnellen allgemeinen Überblick darüber, wie man ein PDF mit OCR erkennt. Jetzt ansehen .

Haben Sie weitere Fragen, wie Sie mit Nitro Ihre täglichen Dokumentenaufgaben vereinfachen können? Senden Sie uns einen Tweet an @NitroHQ oder hinterlassen Sie unten einen Kommentar. Vielleicht ist Ihr Workflow-Problem das nächste, das wir lösen!

*Name wurde aus Datenschutzgründen geändert.

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie die Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat, sowie die Trends und Technologien, die die Arbeit in 2022 und darüber hinaus prägen.