Über - Drücken Sie

Nitro arbeitet mit Dropbox zusammen, um PDF-Produktivität und eSigning bereitzustellen

Die Nitro-Integration mit Dropbox-Erweiterungen erweitert die PDF-Produktivitätsfunktionen für Benutzer direkt in Dropbox

SAN FRANCISCO – 6 November 2018 – Nitro Software, Inc. gab heute eine Partnerschaft mit Dropbox bekannt, um PDF-Produktivität und eSigning-Funktionen über Dropbox Extensions, eine neue Reihe von Dropbox-Plattformfunktionen, bereitzustellen. Nitro for Dropbox bietet Benutzern eine Reihe von Kernfunktionen zur Produktivität von Dokumenten für ihre Dropbox-Inhalte, mit denen PDFs schnell und einfach direkt aus Dropbox konvertiert, organisiert, optimiert, ausgefüllt und signiert werden können.

Mit dieser Partnerschaft tritt Nitro einem globalen Partner-Ökosystem bei, das die Dropbox-Funktionen für die Zusammenarbeit erweitert und bevorzugte Tools direkt in Dropbox verfügbar macht, um Kunden dabei zu helfen, Zeit zu sparen, Projekte voranzutreiben und sicherzustellen, dass kollaborative Teams synchron bleiben.

Durch diese neue Produktintegration setzt Nitro seine Mission fort, Dokumentenproduktivität für alle bereitzustellen, und stattet Millionen von Dropbox-Benutzern mit der Fähigkeit aus, die häufigsten PDF-Bearbeitungsaktionen durchzuführen und Änderungen automatisch in Dropbox zu speichern.

Nitro wurde in Melbourne, Australien, in 2005 gegründet, um den PDF-Markt zu revolutionieren, und hilft jetzt mehr als 650 , 000 Unternehmen, darunter mehr als die Hälfte der Fortune 500 , mehr ihrer Wissensarbeiter auszurüsten, um die Dokumentenproduktivität zu verbessern , reduzieren Sie das Drucken und treiben Sie eine messbare digitale Transformation von unten nach oben voran. Die Lösungen von Nitro, einschließlich der Nitro Productivity Suite™ , kombinieren leistungsstarke PDF-Produktivität mit unbegrenzten eSigning-Funktionen, um die Arbeit von Menschen mit Dokumenten und untereinander zu optimieren und Unternehmen jeder Größe dabei zu helfen, digitaler, kollaborativer und effizienter zu werden.

Nitro für Dropbox wird für Dropbox-Benutzer am 27 , 2018 November allgemein verfügbar sein.

Zitate

„Das größte Hindernis für Unternehmen oder Einzelpersonen, die Produktivität zu steigern und papierlos zu werden, ist die Verfügbarkeit grundlegender Tools zur Dokumentenproduktivität“, sagte Sam Chandler, Gründer und CEO von Nitro. „Unsere Kunden haben die Auswirkungen der Bereitstellung von PDF-Produktivität und eSigning-Funktionen für alle gesehen. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Dropbox, um diese Tools auf Hunderte Millionen Benutzer weltweit auszudehnen und unsere Vision eines produktiveren, moderneren und kollaborativeren Arbeitsplatzes voranzutreiben.“

„Dropbox freut sich über die Partnerschaft mit Nitro, einem branchenführenden Technologiepartner, der zu den leistungsstarken neuen Funktionen von Dropbox Extensions beiträgt“, sagte Kevin Chung, Head of Product Partnerships bei Dropbox. „Mit Milliarden von PDF-Dateien in Dropbox ermöglicht die Produktivitätssoftware von Nitro Teams jeder Größe nahtloser zusammenzuarbeiten.“

Über Nitro

Nitro ist ein Unternehmen für die Dokumentenproduktivität. Wir machen es Geschäftsteams einfach, Dokumente auf jedem Gerät zu konvertieren, zu teilen, zu signieren und zu analysieren. Nitro wurde in 2005 in Melbourne, Australien, gegründet und wird von mehr als 650.000 Unternehmen verwendet, darunter mehr als die Hälfte der Fortune 500. Der Hauptsitz von Nitro befindet sich in San Francisco, mit Office auf der ganzen Welt. Erreichen Sie mehr mit Dokumenten und machen Sie Ihre Arbeit produktiver auf GoNitro.com.

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat und welche Trends und Technologien die Arbeit im Jahr 2022 und darüber hinaus prägen werden.