Nitro Blog

Go Girl, Go: Nitro fördert auch weiterhin #WomenInTech

The-Equation-of-Girls-Source-AFR-525x436.png

Eine IT-Karriere hat sich von einem Fauxpas zu einer regelrechten Modeerscheinung entwickelt. Wir sind nicht mehr gezwungen, die Nerds, die in der Schule in Mathe und Naturwissenschaften brilliert haben, gnadenlos zu mobben.

Laut CareerCast sind technische Mitarbeiter in den Bereichen Ingenieurwesen, Informatik und vielen anderen traditionell ,nerdigen‘ Berufen der neue Trend. Dazu kommt noch, dass Softwareentwickler und Systemanalytiker von Business Insider als die besten Jobs der Zukunft bezeichnet werden.

Trotzdem zeigen Daten einen beunruhigenden Trend bei australischen Schülern. Es zeigt sich ein steiler Rückgang der Beteiligung an mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern bei Schülern, und insbesondere bei Schülerinnen, die diese wichtigen Fächer massenweise abwählen: Nur 6,6 % der Mädchen belegten im vergangenen Jahr fortgeschrittene Mathematik, und in Australiens bevölkerungsreichstem Bundesstaat New South Wales belegten nur 1,5 % der Mädchen das traditionelle Trio aus Mathematik, Physik und Chemie für Fortgeschrittene.

The-Equation-of-Girls-Source-AFR-525x436.png

Quelle: AFR

Australien ist nicht das einzige Land, das unter einer solchen Epidemie leidet – die USA und das Vereinigte Königreich kämpfen darum, das Interesse von Schülerinnen an MINT-Fächern (Mathematik, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften, Technik) zu erhalten. Die Regierungen wollen den Trend mit Programmen wie etwa der Zusammenarbeit des US Office of Science and Technology Policy mit dem White House Council on Women and Girls, oder über Einrichtungen wie WISE, eine gemeinnützige britische Organisation, die ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis in der MINT-Belegschaft schaffen will, stoppen.

Es gibt viele Gründe für diese Entwicklung. Der wichtigste ist jedoch die Botschaft, die die Gesellschaft jungen Mädchen ständig vorsetzt: Die Arbeit in der IT ist zu schwer für dich, Schatz. Da die Tech-Branche laut Mashable im Jahr 2014 voll durchstarten wird, ist gerade ein guter Zeitpunkt, um der Gesellschaft das Gegenteil zu beweisen.

Nitro hat sich bereits dieser Sache angenommen. Wir sind stolzer Platin-Sponsor von Go Girl, Go For IT – einer australischen Bildungsmesse, die am 12. August 2014 an der Deakin University in Melbourne stattfindet, und spenden Nitro Pro für alle teilnehmenden Schülerinnen.

Wir benötigen aber auch Ihre Hilfe. Sie können die Wahrnehmung der IT als „zu schwer“ ändern. Statt darüber zu jammern, wie schwierig Ihre Arbeit in der IT ist, erzählen Sie doch etwas über die tollen Herausforderungen, die sich dort bieten. Wenn Ihre Tochter oder Nichte sich beschwert, dass ihr Algebra zu schwer ist, zeigen Sie ihr, dass das Lösen von Gleichungen die Grundlage für einige der coolsten Erfindungen ist – wie Siliziumchips und MRT-Untersuchungen in der Medizin.

Wir sollten Mädchen anhalten, sich ihre Möglichkeiten zu überlegen. Verfolgen Sie die Geschichte der Frauen in der IT auf Twitter, #womenintech.