Nitro Blog

Nitro-Umfrage zeigt, dass mehr als 70 % der IT-Führungskräfte die digitale Transformation als Priorität einstufen

Digitale-Transformation.png

Mehr als 95 % der Befragten sind der Ansicht, dass die Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität für den Erfolg der digitalen Transformation entscheidend ist.

<h 2 > Mehr als 95 % der Befragten stimmen zu, dass die Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität entscheidend für den Erfolg der digitalen Transformation ist.<h 2 >

Die Ergebnisse einer aktuellen Nitro-Kundenumfrage zeigen, wie Entscheidungsträger aus der Technologie in führenden Unternehmen die digitale Transformation sehen.

Laut Umfrage sind mehr als 70 % der Technologieführer der Ansicht, dass die digitale Transformation Priorität hat. Weniger als 10 % sehen die Bemühungen um die digitale Transformation als minimal oder unwichtig an.

IT-Führungskräfte verstehen eindeutig, dass die digitale Transformation in ihren Unternehmen angekommen ist, und arbeiten daran, sie anzugehen.

Gartner hat kürzlich seine 2016 CIO Agenda Survey veröffentlicht, die aufzeigt, dass sich die Digitalisierung intensiviert und von einem innovativen Trend zu einer Kernkompetenz wird.

„Unternehmen müssen die Auswirkungen von Plattformen auf alle Bereiche ihrer Geschäfte verstehen und nutzen“, sagt Gartner. „Andernfalls sind sie bald nicht mehr in der Lage, ihre Leistungen zu erbringen, Talente anzuziehen und zu halten und ihre Produkte/Dienstleistungen den Kunden als wertschöpfend zu verkaufen.“

Die Digitalisierung ist Realität und stellt einen entscheidenden Vorteil für Unternehmen dar, aber Organisationen unterscheiden sich stark in ihrem Ansatz zur digitalen Transformation.

Um besser zu verstehen, wie IT-Führungskräfte diesen Wandel bewältigen, befragte Nitro Technologie-Entscheidungsträger in mehr als 200 Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern.

„Diese Umfrage bestätigt, was ich von CIOs einiger der größten Marken weltweit auch höre“, sagte Sam Chandler, CEO von Nitro. „CIOs und ihre direkten Mitarbeiter wollen die digitale Transformation in ihren Unternehmen unterstützen. Sie wissen, dass das in diesem Jahr möglich ist. Während sich der größte Teil der Diskussion über die digitale Transformation auf den Kunden konzentriert, erkennen diese IT-Führungskräfte, dass interne Prozesse auch ein wichtiges Puzzleteil sind.“

Die Umfrage von Nitro ergab, dass IT-Führungskräfte von Unternehmen wie Saf Einbezug, Xerox und Aston Martin verstehen, dass die digitale Transformation notwendig ist, um die Kundenbindung über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu erreichen.

Mitarbeiterverfahren und -prozesse müssen zuerst angegangen werden, um die organisatorische Effizienz sowie die Produktivität und Leistung der Mitarbeiter zu steigern. Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie diese Website besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

Fast alle Befragten stimmten zu, dass die Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität für eine vollständig realisierte digitale Transformation unerlässlich ist, wobei mehr als 95 % zustimmten.

Viele Herausforderungen lauern jedoch und blockieren die Erhöhung der Mitarbeiterproduktivität. Viele davon betreffen die Dokumentenprozesse.

Die Daten ergaben Folgendes:

  • Mehr als 70 % sehen Papier als ein ständiges organisatorisches Hindernis an.
  • Mehr als 50 % vermelden Inkonsistenzen bei Arbeitsabläufen und Zusammenarbeit.
  • Mehr als 40 % haben Probleme mit der version von Dokumenten
  • Mehr als 1 / 3 kämpfen mit mangelnder Einsicht in die Dokumentaktivität

Die Rationalisierung von Dokumentenprozessen bleibt eine Herausforderung, aber IT-Führungskräfte in den befragten Unternehmen stehen nicht still.

Die Umfrage zeigte, dass die Befragten die Produktivitätsengpässe ihrer Mitarbeiter beseitigen wollen. 63 % der befragten Unternehmen arbeiten aktuell an Initiativen zur Abschaffung von Papier oder wollen damit in den nächsten sechs Monaten beginnen. 72 % der Befragten gaben an, dass Nitro ihr Unternehmen aktiv bei der Umstellung auf papierloses Arbeiten unterstützt.

Andere Prozess- und Workflow-Ergebnisse waren ebenso aufschlussreich.

Auf die Frage nach ihren Dokumentenprozessen gaben fast alle Befragten an, dass Nitro die interne Produktivität verbessert, etwa durch die Abschaffung von Papier (59 %), Rationalisierung der Zusammenarbeit durch Freigabe- und Genehmigungsworkflows (32 %) und Verbesserung der Konsistenz und Standardisierung (32 %).

Diese Umfrage zur digitalen Transformation wurde von TechValidate an Nitro durchgeführt. Der Umfragezeitraum war vom 25. April bis zum 9. Mai. Die Umfrage umfasste Fragen zu den Bemühungen zur digitalen Transformation, zu internen Anforderungen und zu den Prioritäten der digitalen Transformation. 5.131 IT-Führungskräfte wurden um die Teilnahme gebeten. Insgesamt 263 Personen haben an der Umfrage teilgenommen (eine Rücklaufquote von 5.1 Prozent).

Um mehr darüber zu erfahren, wie Nitro dazu beitragen kann, die Initiativen Ihres Unternehmens zur digitalen Transformation voranzutreiben, besuchen Sie GoNitro.com/Digital-Transformation .

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat und welche Trends und Technologien die Arbeit im Jahr 2022 und darüber hinaus prägen werden.