Die Alternative zu Adobe Acrobat: Ein Experte für #StrategicIT berichtet über seine Erfahrung mit Nitro

Foto- 1425421669292 - 0 c 3 da 3 b 8 f 529 - 1000 x 1000 .jpg

Im Rahmen der Erstellung unseres neuesten eBooks, Strategic IT: 5 ways IT pros can collaborate with leadership to increase business influence, sprachen wir mit Jeremy Thompson, einem IT-Manager bei einer Strafverfolgungsbehörde.

office.png

Jeremy spielte eine wesentliche Rolle bei der Zusammenstellung unseres eBooks. Er gab uns wertvolle Erkenntnisse dazu, wie die IT-Abteilung ein besserer strategischer Geschäftspartner für die Unternehmensführung werden kann. Jeremy hatte kürzlich eine Initiative geleitet, um die Lizenzen von Adobe Acrobat in seiner Organisation durch Nitro Pro zu ersetzen.

Er war so freundlich, uns von seinen Erfahrungen bei der Prüfung von Adobe Acrobat-Alternativen zu erzählen und wie er auf Nitro gelandet ist. Hier ist, was er zu sagen hatte:

Über meine Organisation:
„Wir sind eine Strafverfolgungsbehörde mit etwa 1.000 Nutzern.“

Unsere Dokumentproduktivitätsanforderungen:
„In unserem Unternehmen werden digitale Dokumente aktuell in der Buchhaltung und in der Steuerabteilung eingesetzt. Dort rufen sie die Berichte aus unserer vorhandenen Software ab und konvertieren PDFs in Excel-Dokumente, damit sie mit den Zahlen arbeiten können.

„In einer anderen Abteilung stellen wir auf eine digitale Lösung mit Unterschriftenpads um, damit wir Papier-, Lager-, Tinten- und andere Kosten reduzieren können, die mit einem papierbasierten Berichtssystem einhergehen. Die Mitarbeiter sind begeistert, weil der Prozess dadurch schneller und einfacher wird. Unterschriften werden auf einer Festplatte gespeichert, auf die von überall aus zugegriffen werden kann, statt auf einem Blatt Papier in einem Aktenschrank.“

Wie ich Nitro gefunden habe:
„Aufgrund der hohen Kosten dieses Programms suchte ich nach einer Alternative zu Adobe Acrobat. Wann immer Sie $ 250 + für eine Lizenz suchen und mehrere Benutzer haben, tun Sie Ihre Sorgfaltspflicht, um zu sehen, ob es da draußen etwas Vergleichbares für weniger Geld gibt. Sie wollen nicht so viel für eine Software ausgeben, die für einen Bruchteil der Arbeit einer Person verwendet wird.“

Warum ich mich für Nitro entschieden habe:
„Bei der Wahl von Nitro war mir wichtig, dass es die Fähigkeiten hat, die wir gerade brauchen, aber auch Funktionen, die wir später noch nutzen können. Ich wollte mich nicht einschränken. Ich musste wissen, dass ich wichtige Funktionen für die Dokumentenproduktivität zu einem viel günstigeren Preis als bei Adobe erhalte. Die Kaufentscheidung war eine Frage des Preises. Ich hatte aber ein gutes Gefühl dabei, weil mir klar war, dass Nitro die gleiche Leistung wie Acrobat bietet.“

Anwenderfreundlichkeit
"Einige Benutzer waren an Adobe Acrobat, aber sie mochten Nitro wirklich, als sie sich daran gewöhnt hatten, weil es einfach ist. Es war für sie ganz natürlich, sich anzueignen und zu lernen. Das Menü ist wirklich gut und die neue, moderne Benutzeroberfläche steht im Einklang mit anderen neueren Softwarepaketen.""

Implementierung
"Der Kauf und die Implementierung verliefen sehr reibungslos und einfach. Das ist es, was Sie von einem großen Softwareunternehmen erwarten würden – guter Support, einfacher Download und eine einzige zu verwaltende Lizenz.""

ROI
„Wir haben schon Geld gespart. Allein bei der Lizenzierung haben wir mehr als die Hälfte der Kosten gegenüber Adobe eingespart. Wenn Sie sich eine PDF-Lösung insgesamt ansehen – die Kosten für Druckzeit, Papier, Tinte und Zeitersparnis bei manuellen Prozessen loswerden – können Sie die Einsparungen mit digitaler Dokumentensoftware definitiv erkennen.“

Vielen Dank an Jeremy, der uns erzählt hat, wie er von Adobe Acrobat zu Nitro gewechselt hat! Wenn Sie dasselbe tun möchten, können Sie hier mehr dazu erfahren.

Sind Sie ein Nitro-Konvertierter und möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns in den Kommentarbereich unten oder senden Sie uns eine E-Mail , damit es hier im Blog und darüber hinaus vorgestellt wird!

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat und welche Trends und Technologien die Arbeit im Jahr 2022 und darüber hinaus prägen werden.