Blog

3 Möglichkeiten zum Entfernen schwer auswählbarer Objekte in PDFs

Präzisionsbearbeitungswerkzeug

Einige PDF-Dokumente enthalten Text- und Grafikelemente, die nicht so einfach verschwinden. Probieren Sie diese Tools und Funktionen aus, um sie auswählbar, verschiebbar und bearbeitbar zu machen.

Ihr PDF-Dokument sieht großartig aus, abgesehen von dieser hartnäckigen Linie, die sich weigert, zu verschwinden. Sie haben versucht, es auszuwählen und zu löschen, ohne Erfolg.

Wir wissen, wie frustrierend das sein kann. Wir haben alle schon einmal versucht, ein unerwünschtes Element aus einem PDF-Dokument zu entfernen, nur um festzustellen, dass es aus irgendeinem mysteriösen Grund vollständig nicht auswählbar ist. Oft akzeptieren wir einfach eine Niederlage und senden das Dokument so, wie es ist. Ein Tag hat nur eine begrenzte Anzahl von Stunden, und die meisten von uns können es sich nicht leisten, auch nur eine davon damit zu verbringen, Formatierungsprobleme zu beheben. 

Wenn Sie sich das nächste Mal in dieser Situation befinden, können Sie folgende einfache Lösungen ausprobieren:

1 . „Alle freischalten“

Text und Bilder in PDF-Dateien können „gesperrt“ werden, sodass Sie sie nicht verschieben oder bearbeiten können. Wenn Sie mit einem unbeweglichen Objekt konfrontiert sind, versuchen Sie es mit Alle entsperren. Um auf diese Funktion zuzugreifen, gehen Sie zu Anordnen > Alle entsperren.

2 . Verwenden Sie das Präzisionsbearbeitungswerkzeug

Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es mit Precision Edit, dem Spezialwerkzeug von PDFpen zum Umgang mit schwierigen Objekten.

Präzisionsbearbeitungswerkzeug-2

So verwenden Sie das Präzisionsbearbeitungswerkzeug:

a. Wählen Sie das weiße Pfeilsymbol in der Bearbeitungsleiste aus. Alternativ wählen Sie „Werkzeuge“ > „Präzisionsbearbeitungswerkzeug“. Dadurch wird das Präzisionsbearbeitungswerkzeug ausgewählt und Ihr Mauszeiger verwandelt sich in den Präzisionszeiger, wie unten gezeigt:

Präzisionsbearbeitungstool 3

b. Klicken Sie auf das Objekt, das Sie auswählen, bearbeiten oder in der Größe ändern möchten. An den Ecken des Text- oder Grafikelements sehen Sie einen Begrenzungsrahmen mit Ziehpunkten, wie unten gezeigt:

Präzisionsbearbeitungswerkzeug-4

c. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Platzieren Sie Ihren Mauszeiger über dem Objekt. Ihr Mauszeiger verwandelt sich in eine kleine Hand, die auch als Bewegungszeiger bekannt ist. Ziehen Sie, um das Objekt zu verschieben.
  • Platzieren Sie Ihren Mauszeiger über einem der Steuerpunkte des Objekts. Ihr Mauszeiger verwandelt sich in einen Doppelpfeil, auch bekannt als Größenänderungszeiger. Ziehen Sie, um die Größe des Objekts zu ändern.
  • Drücken Sie die Entf-Taste, um das Objekt aus der PDF-Datei zu entfernen.

Hinweis: Das Präzisionsbearbeitungswerkzeug funktioniert für viele Dinge, aber es funktioniert nicht für die Auswahl von Abdrücken oder Objekten, die Sie mit den Zeichenwerkzeugen von PDFpen gezeichnet haben; Für diese sollten Sie das reguläre Bearbeitungswerkzeug verwenden.
3 . Verwenden Sie „AppleScript“ > „Alle Abdrücke entfernen“.

Wie wir hier erklären, bietet PDFpen eine Auswahl an AppleScripts , mit denen Sie PDF-Aufgaben automatisieren können, selbst wenn Sie nicht wissen, wie man codiert. Eines der Skripte ist „Alle Abdrücke entfernen“. Sie können damit Kommentare, Bilder und Objekte in einer PDF-Datei entfernen. Um auf die AppleScripts von PDFpen zuzugreifen, klicken Sie auf das Skriptsymbol in der Menüleiste. Sie finden „Alle Abdrücke entfernen“ nach unten, direkt nach Split PDF.

Präzisionsbearbeitungswerkzeug-5

Hinweis: In Versionen von PDFpen, die unter Lion, Mountain Lion, Yosemite oder höher ausgeführt werden, müssen Sie das Skriptmenü gemäß den Apple-Regeln selbst ausfüllen. Erhalten Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Sie sind dran: Probieren Sie dies an schwer auszuwählenden Objekten aus

Einige PDF-Dokumente enthalten Text- und Grafikelemente, die nicht so einfach verschwinden. Probieren Sie diese Tools und/oder Funktionen aus, um sie auswählbar, verschiebbar und bearbeitbar zu machen:

  1. „Alle freischalten“
  2. Präzisionsbearbeitung
  3. „Entferne alle Abdrücke

Wenn nichts davon funktioniert, versuchen Sie, Ihre PDF-Datei in Word zu exportieren und Änderungen an Ihrer neu erstellten .docx-Datei auf Pages vorzunehmen .