Benutzeranleitung
Nitro PDF Pro
Integrationen

Bereitstellen von iManage Work 10

Diese Anleitung beschreibt die Schritte, die zum Einrichten des iManage-Servers für die Kommunikation mit Nitro PDF Pro erforderlich sind.

Schritt 1 : Fügen Sie Nitro PDF Pro zu den zugelassenen Apps auf dem iManage-Server hinzu

Hinweis: Wenn Sie mehr als einen iManage-Server haben, muss dieser Schritt auf jedem iManage-Server durchgeführt werden.

Fügen Sie im iManage Control Center (IMCC) Nitro Pro Nitro Pro zu den zulässigen Anwendungen hinzu:

  • Wenn Sie ein Konto auf cloudimanage.com verwenden: Wählen Sie Nitro Pro aus der Anwendungsliste aus und fügen Sie es hinzu 
  • wenn Sie ein anderes iManage 10 verwenden. 2 + Server (Cloud oder lokal) : Nitro Pro manuell mit vordefinierter Client-ID hinzufügen:
Client-ID / API-Schlüssel 

0127 f 653 -a 333 - 483 fb 6 b 4 -fb 452 b 5959 a 7

Client-Secret/API-Secret

<automatisch generiert>

URL umleiten

http://localhost/

Anwendungstyp

Native

Weitere Informationen zu IMCC und Anwendungen finden Sie hier .

Schritt 2 : Registrieren Sie Nitro PDF Pro als integrierte Anwendung

Hinweis: Wenn Sie mehr als einen iManage-Server haben, muss dieser Schritt auf jedem iManage-Server durchgeführt werden.

  1. Laden Sie die Datei imWorkOptions.xml von IMCC herunter. Wenn keine solche Datei vorhanden ist, kann die Vorlage vom iManage Help Center heruntergeladen oder manuell erstellt werden.
  2. Fügen Sie in imWorkOptions.xml den Abschnitt hinzu, der Nitro Pro als integrierte Anwendung kennzeichnet:
    <ws_options> 
     <ws_option name="integration"> 
     <key name="IntegratedProcesses" value="NitroPDF"/> 
     </ws_option> 
     </ws_options> 
    
     WICHTIG: Stellen Sie sicher, dass „<ws_options>“ nicht enthält Attribut „ApplyToAll“. Wenn dieses Attribut existiert – bitte entfernen Sie es. Der Wert von „IntegratedProcesses“ muss genau „NitroPDF“ sein, da er dem Namen des Nitro PDF Pro-Prozesses auf einem Client entspricht.
    
  3. Laden Sie das Ergebnisdokument wieder in das IMCC hoch.
  4. Um die Konfiguration auf einer Client-Seite zu aktualisieren, ist es erforderlich, sich wieder mit dem iManage-Server zu verbinden.

Schritt 3 : Richten Sie die Client-Seite ein

Auf Client-Workstations:

  1. Stellen Sie sicher, dass iManage Work Desktop für Windows 10 . 5 oder neuer (auch bekannt als iManage Agent) wird ausgeführt und ist mit dem iManage-Server verbunden.
  2. Generieren Sie vor der Installation von Nitro Pro eine MST-Datei mit aktivierter iManage-Integration durch das Nitro Pro Deployment Tool:
    Imanage.png
    WICHTIG: Der Pfad muss auf den Unterordner Work gesetzt werden, wo Nitro Pro iManage-DLLs finden kann. Falls der iManage-Installationspfad fehlt, funktioniert die Integration von Nitro Pro mit iManage nicht und das kann dazu führen, dass die vom Webclient geöffneten Dokumente bis zum manuellen Einchecken ausgecheckt bleiben.
  3. Installieren Sie Nitro Pro mit der erstellten MST-Datei. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite 3. Aktivieren Sie die iManage-Integration mit den Tools zur Bereitstellung.
  4. Legen Sie Nitro Pro als Standard-PDF-Viewer fest

So aktivieren Sie die iManage-Integration mit dem Bereitstellungstool

Schritt 1 : Vorbedingungen

  1. Deinstallieren Sie die vorherige Version von Nitro PDF Pro.
  2. Laden Sie das Nitro Pro -Installationsprogramm und die zugehörige Bereitstellung tools herunter.
    HINWEIS: Es ist wichtig, dass Deployment tools dieselbe Version wie das Nitro Pro -Installationsprogramm hat.
Schritt 2 : MST-Datei mit aktivierter iManage-Integration vorbereiten

  1. Bereitstellung starten Tools
  2. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Durchsuchen … und wählen Sie das heruntergeladene Nitro Pro -Installationsprogramm (MSI-Datei) aus. Zum Beispiel:
    Bereitstellung 1 .png
  3. Wählen Sie im Fenster „iManage Work“ den Abschnitt 10 aus .
  4. Wählen Sie das Kontrollkästchen Box Integration mit iManage Work aktivieren 10 aus.
  5. Legen Sie im Bearbeitungsfeld iManage-Installationspfad den Pfad zum Unterordner Work unter dem iManage-Installationsordner fest. HINWEIS: Dieser Unterordner muss die iManage-DLLs enthalten. Zum Beispiel:
    Bereitstellung 2 .png
  6. Aktivieren Sie das Dialogfenster unten im Dialogfenster und klicken Sie auf "MST-Datei erstellen". Zum Beispiel:
    Bereitstellung 3 .png
  7. Wenn MST erfolgreich generiert wurde, erscheint die Meldung mit dem Pfad zur MST-Datei.
  8. [WICHTIG] Schließen Sie das Bereitstellungsdialogfeld tools. 
Schritt 3 : Installieren Sie Nitro Pro mit Anwendung der MST-Datei/h 5 >

  1. Öffnen Sie CMD (Windows-Befehlszeile).
  2. Installieren Sie Nitro Pro mit diesem Befehlszeilenformat:
    Bereitstellung 4 .jpg
    HINWEIS: Es ist wichtig, TRANSFORMS richtig zu schreiben – sonst wird MST nicht angewendet. Wenn der Pfad Leerzeichen enthält, sollte er in doppelte Anführungszeichen „“ eingeschlossen werden.
    Bereitstellung 4 .png
  3. Befolgen Sie einfach die Schritte des Installationsprogramms wie gewohnt.
Tags
Nitro PDF Pro