Benutzeranleitung
Nitro PDF Pro
Steuerelemente für Formularfelder

Ausrichten von PDF-Formularfeldern an einem Raster

Mit Nitro Pro können Sie Raster verwenden, um Links, Formularfelder und andere Objekte auf einer Seite präzise anzuordnen. Wenn es aktiviert ist, ist das Raster über Ihren PDF-Seiten sichtbar. Rasterlinien werden jedoch nicht gedruckt, wenn Sie Ihr Dokument drucken. Sie können auch die Anzeige des Rasters anpassen, indem Sie Voreinstellungen wie Standardeinheiten, Linienfarbe, Abstände und andere Optionen festlegen.

Das Am Raster ausrichten Option richtet ein Objekt am nächsten Schnittpunkt der Linien im Raster aus. Wenn Sie ein Objekt zeichnen, seine Größe ändern oder verschieben, wird es am nächsten Schnittpunkt der Linien „einrasten“, auch wenn das Raster nicht sichtbar ist.

TIPP: Wenn sich Ihre Form oder Ihr Objekt nicht an die gewünschte Stelle bewegt, deaktivieren Sie die Option Am Raster ausrichten.

So zeigen Sie das Raster an oder blenden es aus:

  1. Auf der Formen Band, im Aussicht Gruppe, klicken Sie zum Auswählen oder Löschen der Raster anzeigen Kontrollkästchen. Wenn das Raster sichtbar ist, wird ein Häkchen angezeigt.

So schalten Sie die Option „Am Raster ausrichten“ ein oder aus:

  1. Auf der Formen Band, im Aussicht Gruppe, klicken Sie zum Auswählen oder Löschen der Am Raster ausrichten Kontrollkästchen. Wenn die Option aktiviert ist, wird ein Häkchen angezeigt.

So passen Sie die Rastereinstellungen an:

  1. In dem Datei Menü, klick Einstellungen
  2. Wählen Sie im linken Bereich Einheiten und Raster
  3. Wählen Sie eine der verfügbaren Optionen aus und klicken Sie dann auf OK

Einheiten- und Rastereinstellungen

Die folgenden Optionen sind beim Festlegen von Einheiten- und Rastereinstellungen verfügbar:

  • Standardeinheiten . Legt die beim Erstellen des Rasters zu verwendenden Maßeinheiten fest
  • Rastereinstellungen:1 . Raster anzeigen: aktiviert das Raster-Overlay auf der Seite2 . Am Raster ausrichten: beim Platzieren oder Neupositionieren von Objekten auf der Seite automatisch an der nächstgelegenen Rasterlinie einrasten
  • Farbe der Rasterlinie . Legt die Farbe der angezeigten Rasterlinien fest
  • Höhe zwischen den Zeilen . Gibt den vertikalen Abstand zwischen Rasterlinien an. Sie können einen Wert zwischen0 und1000 ; Dezimalwerte werden akzeptiert
  • Breite zwischen den Zeilen . Gibt den horizontalen Abstand zwischen den Rasterlinien an. Sie können einen Wert zwischen0 und1000 ; Dezimalwerte werden akzeptiert
  • Rasterversatz vom linken Rand . Standardmäßig beginnt das Raster in der oberen linken Ecke der Seite. Verwenden Sie diese Einstellung, um den horizontalen Startpunkt für das Raster zu ändern
  • Rasterversatz von Oberkante . Standardmäßig beginnt das Raster in der oberen linken Ecke der Seite. Verwenden Sie diese Einstellung, um den vertikalen Startpunkt für das Raster zu ändern
  • Unterteilungen . Legt die Anzahl der Rasterlinien fest, die bei der Unterteilung jedes Rasterabschnitts verwendet werden
Tags
Nitro PDF Pro
Content-Bibliothek

Digitale Dokumententransformation von Anfang bis Ende

In der neuen Studie vergleicht und bewertet GigaOm die Funktionalität und Fähigkeiten der branchenführenden E-Signatur- und PDF-Lösungen.
Portions of this page translated by Google.