Benutzeranleitung
Nitro-PDF mac

Reduzieren der Dokumentdateigröße

Wenn Ihr Dokument viele hochauflösende Bilder oder Anmerkungen enthält, können Sie die Dateigröße reduzieren, um es einfacher zu senden, freizugeben, zu speichern oder zu archivieren. PDFpen bietet mehrere Möglichkeiten, die Dateigröße eines Dokuments zu reduzieren. Je nach Dokument können Sie alle oder nur einige dieser Optionen verwenden, um die Größe Ihrer PDF-Dateien zu reduzieren.

Optimiertes Erstellen von PDF-Dateien

Die Auflösung von Bildern und Grafiken erhöht die Dateigröße. Optimiert PDFs in PDFpen und ermöglicht ein benutzerdefiniertes Downsampling von Bildern, so dass die Anzahl der Pixel verringert wird, um die Gesamtdateigröße zu reduzieren. Wenn Ihr Dokument von der Optimierung profitiert, erstellt die Anwendung eine neue optimierte Version Ihrer PDF-Dateien.

optimieren.jpg


  1. Wählen Sie „Datei“ > „Optimiertes PDF erstellen“.
  2. Legen Sie Optionen im Fenster „Bild optimieren“ für Farb-, Graustufen- und Schwarzweißkomprimierung fest.
  3. Einstellungen festlegen für:

    Resample Verringert die Dateigröße durch Verringern der Bildauflösung. Dieser Prozess verringert die Anzahl von Pixeln in Bildern, indem ursprüngliche Pixel in größere Pixel konvergiert werden.

    Format Bietet drei Optionen: unverändert lassen, verlustfrei (ZIP), verlustbehaftet (JPEG). Lossless (ZIP) ist eine bessere Wahl für Dokumente mit großen Bereichen mit farblosen Farben und bekannt für seine Fähigkeit, Originaldetails beizubehalten. Verlustfrei spart jedoch möglicherweise nicht so viel Speicherplatz im Vergleich zu anderen Komprimierungsmethoden. Verlustbehaftet (JPEG) eignet sich besser zum Komprimieren von Farbbildern und Fotos mit Farbübergängen und Farbverläufen. Im Vergleich zur verlustfreien Komprimierung können mit verlustbehafteter Komprimierung viel kleinere Dateien erzeugt werden.

    Qualität Wählen Sie aus einer Reihe von Stufen (Niedrigste, Niedrigste, Mittel, Hoch, Höchste). Die beste Methode hängt von der Art der Bilder in Ihrem spezifischen Dokument ab.

  4. Wählen Sie zusätzliche Optionen aus:

    Metadaten von Drittanbietern entfernen Aktivieren Sie diese Option, um aus Datenschutzgründen Hintergrund- Metadaten von Objekten und Bildern zu entfernen und gleichzeitig den zusätzlichen Vorteil der Reduzierung der Dateigröße zu bieten. Standard-Metadaten wie Titel, Autor, Thema, Schlüsselwörter, Erstellungszeit, die in den Dokumentinformationen zu finden sind, werden in diesem speziellen Prozess nicht entfernt. Zu den entfernten Metadaten gehören Miniaturbilder, Bilddaten, Objektdaten, Objekte, die Bilder sind, wie z. B. XML, und mehr.

    Bild nur optimieren, wenn Platz gespart wird Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass PDFpen alle Bilder überspringt, die die Dateigröße während des Komprimierungsprozesses erhöhen könnten.

  5. Wählen Sie „Erstellen“, um ein neues PDF mit einer kleineren Dateigröße zu erstellen.

Während die Komprimierung läuft, zeigt der PDFpen einen Fortschrittsbalken an. Dieser Vorgang kann einige Sekunden oder länger dauern, je nach Größe und Inhalt des jeweiligen Dokuments. Wenn dies erfolgreich ist, erstellt die Anwendung eine neue unbenannte Version Ihrer Datei zusammen mit einem Dialog mit der resultierenden Dateigröße und dem Speichern des Speicherplatzes. Wenn die aktuell ausgewählten Optimierungseinstellungen keinen Platz sparen, wird ein Dialogfeld "Optimierung hat" angezeigt und PDFpen erstellt keine neue optimierte PDF-Datei.

Bild neu berechnen

Benutzer haben die Möglichkeit, die Dateigröße gescannter Dokumente über die Option Bild neu berechnen manuell zu reduzieren. Das Resampling von Bildern reduziert normalerweise die Größe eines Bildes, indem die Auflösung geändert und die Farbtiefe verringert wird. ( Modifizieren von Scans ).

Im Allgemeinen können Sie mit „Bearbeiten“ > „Bild neu berechnen“ ein Dokument auf 1 -Bit-Text, Graustufen oder JPEG-Komprimierung neu berechnen und die gewünschte Auflösung in dpi auswählen. Beide können verwendet werden, um Dokumente effektiv und erheblich zu komprimieren. Komprimieren Sie entweder ein bestimmtes Bild oder eine Seite oder wählen Sie die Option „Gesamtes Dokument neu berechnen“, um die Bildgröße im gesamten Dokument zu reduzieren.

Tipp: Es gibt einen kleinen Trick, um das Resampling zum Laufen zu bringen. Neben der Auswahl eines niedrigeren dpi-Werts sollte neben dem Dropdown-Menü „Color JPEG-Komprimierung“ eine Prozentanzeige angezeigt werden – normalerweise verringert die Auswahl von 50 % die Dateigröße erheblich, während eine gute Qualität erhalten bleibt.

Quarzfilter

Unter Datei > Speichern unter kann ein Quarzfilter für die Dokumentenkomprimierung angegeben werden. Diese können in der Anwendung „ColorSync Utility“ im Ordner „macOS-Dienstprogramme“ angepasst werden. Es ist möglich, mit der Erstellung verschiedener Quarzfilter zu experimentieren, um zu sehen, ob sie bessere Ergebnisse liefern.

Tipp: In einigen Fällen kann die Verwendung von Quartz die Dateigröße erhöhen, typischerweise bei größeren Dokumenten. Wenden Sie sich in diesen Fällen zur weiteren Untersuchung bitte an den Support.

Erweiterte PDF-Komprimierung

PDFpen enthält mehrere integrierte Komprimierungsmethoden in der gesamten Anwendung, einschließlich Ressourcenkomprimierung, wie z. B. Farbräume und Schriftarten, um Ihnen zu helfen, automatisch kleinere Dateigrößen zu erhalten. Einige der verbesserten Bereiche umfassen:

  • Scannen
  • Bild neu berechnen
  • Bild entzerren und anpassen
  • Arbeitsablauf Speichern/Speichern unter

Hier sind ein paar Details darüber, wie sie im Hintergrund funktionieren.
MRC-Komprimierung Mixed Raster Content Compression (MRC) funktioniert am besten bei gemischten Text- und Bild-PDFs und kann Dateien auf 2 % der Originalgröße reduzieren. Es funktioniert, indem es Bilder in mehrere Ebenen aufteilt und jede Ebene komprimiert. Benutzer können die MRC-Komprimierungseinstellungen nach Bedarf anpassen. ( Benutzereinstellungen ).

CCITT-Faxkomprimierung Die Komprimierung der Gruppe 4 des Internationalen Koordinierungsausschusses für Telefonie und Telegrafie (CCITT) ist eine verlustfreie Komprimierung, die sich am besten für Schwarzweiß- oder gescannte 1 -Bit-Bilder eignet.

Beitrag- OCR - Komprimierung Alle OCRed-Dateien werden kleiner dank der OCR – Komprimierung, die sowohl die MRC- als auch die CCITT-Methoden umfasst. Am besten geeignet, wenn Sie ein Dokument in hoher Auflösung für OCR –Genauigkeit scannen müssen, aber nach Abschluss des OCR –Vorgangs Speicherplatz freigeben möchten.

Tags
Nitro-PDF mac Arbeiten mit PDFs
Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie die Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat, sowie die Trends und Technologien, die die Arbeit in 2022 und darüber hinaus prägen.