Tipps zur Verwendung einer Vorlage für Nutzungsbedingungen

Suchen Sie nach einer Vorlage für Nutzungsbedingungen, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage bereit, die Sie heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Vorlage herunterladen
PDF-Vorlage - Allgemeine Nutzungsbedingungen template.jpg

Die Nutzungsbedingungen sollen Website-Eigentümer vor potenziellem Missbrauch, einschließlich Malware und Bots, schützen. Sie dienen aber auch dem Schutz der Nutzer. Bei der Verwendung einer Vorlage für Nutzungsbedingungen ist es wichtig sicherzustellen, dass alle erforderlichen Elemente enthalten sind, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Was Sie hier finden

  • Erläuterung der Nutzungsbedingungen
  • Nutzungsbedingungen versus Datenschutzrichtlinie
  • Welche Klauseln werden benötigt und warum
  • Hilfreiche Ressourcen

Erläuterung der Nutzungsbedingungen

Jeder von uns wird irgendwann beim Besuch einer neuen Website mit einer Vereinbarung über die Nutzungsbedingungen konfrontiert. Als Website-Eigentümer möchten Sie sicherstellen, dass Sie sich vor einer möglichen Haftung schützen, falls ein Website-Benutzer Probleme mit einem Aspekt Ihrer Website hat.

Sie möchten auch jedem, der Artikel auf Ihrer Website veröffentlicht, Artikel über Ihre Website kauft oder auf Werbung auf Ihrer Website klickt, klar machen, dass es Regeln gibt, die eingehalten werden müssen. Sie müssen sich auch das Recht vorbehalten, jemanden von Ihrer Website zu entfernen, falls Sie der Meinung sind, dass er das System missbraucht. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Nutzungsbedingungen, und für die meisten Websitebesitzer kann eine Vorlage für Nutzungsbedingungen die beste Option sein.

Es gibt zwei Arten von Servicebedingungen und nur Sie können bestimmen, welche Ihren Anforderungen am besten entspricht. Die eine erfordert keine Aktion des Benutzers, während die andere aktives Engagement erfordert. Diese beiden Typen sind:

  • Browsewrap-Vereinbarungen – a Die Browsewrap-Vereinbarung erfordert keine Aktion des Benutzers. Stattdessen hängt es von der Tatsache ab, dass der Benutzer durch die Anwesenheit auf einer bestimmten Website versteht, dass er verpflichtet ist, sich an die Nutzungsbedingungen zu halten.
  • Clickwrap-Vereinbarungen – a Die Clickwrap-Vereinbarung weist einen Benutzer ausdrücklich an, Maßnahmen zu ergreifen, um die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Jeder, der einen Benutzer auffordert, sich zu registrieren, Artikel zum Verkauf anbietet oder eine Zahlungsmethode online akzeptiert, sollte erwägen, diese Form der Nutzungsbedingungen zu verwenden, da sie einen Vertrag zwischen dem Benutzer und dem Eigentümer der Website begründet.

Nutzungsbedingungen versus Datenschutzrichtlinie

Es ist wichtig, nicht Verwechseln Sie die Nutzungsbedingungen mit einer Datenschutzrichtlinie . Datenschutzrichtlinien informieren Website-Benutzer darüber, wie Sie ihre privaten Informationen verwenden werden. Nahezu alle Websites haben beide Nutzungsbedingungen (TOS), aber auch eine Datenschutzrichtlinie, auch wenn sie keine personenbezogenen Daten von ihren Benutzern sammeln. Datenschutzrichtlinien dienen dem Schutz der Benutzer, während die Nutzungsbedingungen in erster Linie dem Schutz von Website-Eigentümern dienen.

Welche Klauseln Sie brauchen und warum

Es gibt einige spezifische Klauseln, die in Ihren Nutzungsbedingungen enthalten sein müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte als Eigentümer oder Verwalter einer Website geschützt sind. Diese beinhalten:

  • Unternehmen und Eigentum – Nennen Sie Ihr Unternehmen eindeutig und geben Sie an, welche Website(s) die Vereinbarung abdeckt.
  • Richtliniendokumente – Sie sollten in Ihrer Vorlage für Nutzungsbedingungen Links zu Ihrer Datenschutzrichtlinie, Rückgaberichtlinie (wenn Artikel zum Verkauf angeboten werden), Sicherheitsrichtlinien und anderen geltenden Website-Richtlinien enthalten.
  • Alterseinhaltung – jeder Websitebesitzer muss den Children's Online Privacy Protection Act of 1998 (COPPA) einhalten, der Kinder unter 13 Jahren abdeckt. Ihre Richtlinie sollte jedoch eine Mindestaltersgrenze (normalerweise Volljährigkeit) für die Nutzung der Website enthalten.
  • Verantwortlichkeiten der Community – Welche Verantwortlichkeiten hat die Community in Bezug auf das Kommentieren von Beiträgen, das Hinterlassen von Produktbewertungen usw. Diese sollten so spezifisch wie möglich sein.
  • Inakzeptables oder rechtswidriges Verhalten – inakzeptable Nutzung der Website, einschließlich Verletzung von Urheber- oder Markenrechten. Richtlinien zur Verwendung von Bildern, Marken oder Text von der Website.
  • Unangemessenes Verhalten – Umgang mit Problemen wie Spam, Verwendung von Bots, pornografischem Material, Links zu unangemessenen Inhalten usw.
  • Website-Gebühren – alle Gebühren, die möglicherweise erhoben werden, wie diese Gebühren zu zahlen sind und was der Benutzer als Gegenleistung für diese Gebühren erhält.
  • Geistiges Eigentum – Klausel, die angibt, welche Materialien Eigentum des Eigentümers/Verwalters der Website sind und was mit den Rechten an Material oder Inhalten geschieht, die der Benutzer hochlädt oder teilt.
  • Links zu Drittanbietern – Wenn Ihre Website Links zu Websites von Drittanbietern enthält, stellen Sie sicher, dass Ihre Benutzer wissen, dass sie ihre eigenen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien haben.
  • Streitbeilegung – wie werden Streitigkeiten gehandhabt, die zwischen Ihnen und einem Benutzer auftreten sollten.
  • Änderung der Bedingungen – Erklären Sie deutlich, wie Änderungen der Bedingungen vorgenommen werden, welches Benachrichtigungssystem verwendet wird, und stellen Sie sicher, dass die Benutzer wissen, dass die fortgesetzte Nutzung der Website bedeutet, dass sie diese Änderungen akzeptieren.
  • Beendigung der Berechtigung – wenn Sie jemandem die Nutzung Ihrer Website verbieten (normalerweise jederzeit mit oder ohne Grund).

Möglicherweise müssen Sie auch in Ihren Nutzungsbedingungen klarstellen, wann diese Bedingungen US-Recht im Vergleich zu internationalen Gesetzen widerspiegeln und ob Ihr Dienst eine internationale Nutzung zulässt.

Hilfreiche Ressourcen

Erleichterung der Vereinbarung Ihrer Nutzungsbedingungen

Nachdem Sie Ihre Vorlage für Nutzungsbedingungen angepasst haben, sollten Sie sicherstellen, dass der Benutzer eine klare Annahme und Bestätigung hat. Sie können Verwenden Sie Nitro-Signatur, um alle Verträge oder wichtigen Dokumente schnell und einfach zu unterzeichnen!

Vorlage herunterladen

Relevante Vorlagen

PDFs vorlage - Haftungsfreistellungsvereinbarung template.jpg
Suchen Sie nach einer Haftungsfreistellung für Ihr Unternehmen? Wir haben eine Vorlage bereit, die Sie heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
PDF Vorlage - Generalvollmacht Vorlage.jpg
Sie suchen eine Generalvollmacht für Ihr Unternehmen? Wir haben eine Vorlage, die Sie noch heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
PDF-Vorlage - dauerhafte Vollmacht POA-Vorlage.jpg
Suchen Sie nach einer Vereinbarung zum Schutz geistigen Eigentums, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage, die Sie noch heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
Elektronische Unterschriften
Ein führender Anbieter von elektronischen Signaturen
Nitro Sign wurde im 2022 GigaOm Radar Report für elektronische Signaturen als führend anerkannt. Erfahren Sie mehr über GigaOms Bewertung und Analyse der Top-Anbieter von eSignaturen in der Kategorie.