Nitro Blog

eSign Qualified Trust Service Providers: Antworten auf Ihre wichtigsten 5 Fragen

Blog - Header.png

Erfahren Sie alles, was Sie über qualifizierte Vertrauensdiensteanbieter wissen müssen und wie sie Ihre eSignaturen sicher und konform halten.

Wenn es um die Auswahl der richtigen digitalen Tools für Ihr Unternehmen geht, sollten Sicherheit und Compliance ganz oben auf Ihrer Liste der Bewertungskriterien stehen. Ihre eSigning-Software ist sicherlich keine Ausnahme.

Die Partnerschaft mit einem vertrauenswürdigen Anbieter, der Ihr Unternehmen proaktiv schützt, während es sich weiterentwickelt, gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Compliance- und konkurrierenden Geschäftsanforderungen vollständig erfüllt werden.

In diesem Artikel beantworten wir fünf der am häufigsten gestellten Fragen, damit Sie erfahren, welchen Wert eSign-QTSPs für Ihr Unternehmen haben können.

1 . Was ist ein qualifizierter Vertrauensdiensteanbieter?

Die Verordnung über elektronische Identifizierung, Authentifizierung und Vertrauensdienste (eIDAS) definiert die rechtliche Struktur für elektronische Identifizierung, Signaturen, Siegel und Dokumente in der gesamten Europäischen Union. eIDAS wurde eingeführt, um die Sicherheit von Transaktionen für Unternehmen (z. B. elektronische Signaturen) zu erhöhen, unabhängig davon, wo in der EU sie stattfinden.

Ein Trust Service Provider (TSP) stellt Trust Services bereit, die für die Aufrechterhaltung von Standards für Authentifizierung und digitale Zertifizierung verantwortlich sind. Jeder EU-Mitgliedstaat kann qualifizierte oder nicht qualifizierte Vertrauensdiensteanbieter zur EU-Vertrauensliste hinzufügen, indem er bescheinigt, dass sie strenge Vorschriften erfüllen. Damit ein Vertrauensdiensteanbieter den Status „qualifiziert“ erhalten kann, durchläuft er strenge und unabhängige Bewertungen, einschließlich regelmäßiger Audits, um sicherzustellen, dass er die Anforderungen von eIDAS weiterhin erfüllt.

2 . Sind alle eSignaturen qualifiziert?

eIDAS klassifiziert elektronische Signaturen nach dem Maß an Sicherheit, das sie in drei Typen bieten:

  • Einfache elektronische Signaturen (Simple Electronic Signatures, SES)
  • Erweiterte elektronische Signaturen (Advanced Electronic Signatures, AES)
  • Qualifizierte elektronische Signaturen (QES).

Eine Qualifizierte Elektronische Signatur bietet die höchste Sicherheitsstufe und ist der handschriftlichen Unterschrift gleichgestellt. Es bindet die Identität des Unterzeichners an seine Signatur durch ein persönliches, qualifiziertes Zertifikat, das von einem qualifizierten Vertrauensdiensteanbieter ausgestellt wird.

3 . Sollte meine Organisation eine qualifizierte eSignatur-Lösung verwenden?

Es ist wichtig, dass Ihre Organisation die verschiedenen Anwendungsfälle für elektronische Signaturen in Ihrem Unternehmen berücksichtigt. Sehen Sie sich die Transaktionen, die Sie elektronisch signieren, und die mit diesen Workflows verbundenen Risikostufen genau an. Wenn Sie in einer stark regulierten Branche mit komplexen Projekten mit hoher Priorität tätig sind, wird empfohlen, eine Lösung mit dem höchsten Sicherheitsniveau zu wählen, um sicherzustellen, dass Sie die eSign-Compliance einhalten.

Da qualifizierte Vertrauensdiensteanbieter einem strengeren Bewertungsprozess unterzogen werden, bieten sie eine stärkere spezifische Rechtswirkung als nicht qualifizierte. Sie können dabei helfen, hochwertige Transaktionen wie Lebensversicherungspolicen, Kaufverträge und Finanzierungsvereinbarungen zu sichern und zu rationalisieren .

4 . Was sind die Vorteile der Nutzung eines qualifizierten Vertrauensdiensteanbieters?

  • Hohe Compliance: QTSPs garantieren die vollständige Einhaltung der eIDAS-Verordnung, sodass Sie sicher sein können, dass Ihr Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen erfüllt und Ihre eSignatur-Workflows in sicheren Händen sind.
  • Rechtsverbindlich : Qualifizierte Vertrauensdiensteanbieter bieten aufgrund strengerer Prüfungsverfahren eine stärkere spezifische Rechtswirkung als nicht qualifizierte. Sie sind auch in allen EU-Ländern rechtsverbindlich und können vor jedem Gericht als Beweismittel verwendet werden.
  • Starke Sicherheit: Sicherheit ist ebenso wie Compliance ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl einer E-Signatur-Lösung . QTSPs bieten zusätzliche Schutzebenen und minimieren das Risiko bei Ihren elektronischen Transaktionen.
  • Hervorragende Branchenexpertise: Sie können sicher sein, dass Sie mit QTSPs das höchste Maß an Wissen und Unterstützung erhalten. Sie haben ein gründliches Verständnis Ihrer eSign-Compliance-Anforderungen und wie sie auf Ihre Geschäftsabläufe angewendet werden müssen.

5 . Ist Nitro ein qualifizierter Vertrauensdienstanbieter?

Ja. Connective, ein Nitro-Unternehmen , wurde nach Erhalt der vollständigen Akkreditierung von LSTI in 2014 zu einem qualifizierten Vertrauensdienstanbieter für eSignatures-Dienste.

Das Zertifikat kann hier eingesehen werden .

Probieren Sie vertrauenswürdige eSignaturen für Ihr Unternehmen aus

Nitro bietet ein hervorragendes eSign-Erlebnis, ohne Kompromisse bei Compliance und Sicherheit einzugehen.

Für einen detaillierten Einblick in wichtige Vorschriften sowie eine Bewertung, wie Nitro Sign Premium diese globalen Vorschriften erfüllt, laden Sie die 2022 DLA Piper Legal Compliance Assessment herunter .

Wenn Sie mehr über die eSign-Compliance erfahren möchten und wie Nitro Ihnen dabei helfen kann, die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen, wenden Sie sich an unser Expertenteam.