Was Sie über die Verwendung einer allgemeinen Agenturvertragsvorlage wissen sollten

Suchen Sie nach einer Vorlage für einen allgemeinen Agenturvertrag, die Sie für Ihr Geschäft mit Kunden verwenden können? Wir haben eine Vorlage bereit, die Sie heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Vorlage herunterladen
PDF-Vorlage - Vorlage für einen Agenturvertrag

Ein Generalvertretervertrag umreißt eine wichtige, aber oft komplexe Beziehung. Dieses Dokument bezieht sich auf zwei Hauptparteien: den Auftraggeber, der die Einstellung vornimmt und für die Dienstleistungen bezahlt – und den Agenten, der für die Erledigung des Auftrags verantwortlich ist.

Handelsvertreterverträge bieten den dringend benötigten Schutz in einer Vielzahl von Situationen. Sie sind bei Immobilienmaklern, Anlagemaklern, Marketingfirmen und ausgelagerten Anbietern üblich. In diesen und anderen Fällen bedürfen sowohl Auftraggeber als auch Vertreter eines umfassenden Rechtsschutzes. Dies geschieht am besten in Form eines ausführlichen Vertrages.

Sie sind sich nicht sicher, wie Generalvertreterverträge funktionieren oder was sie beinhalten sollten? In diesem Leitfaden behandeln wir Folgendes:

  • Grundlegende Details, die in einer allgemeinen Agenturvertragsvorlage enthalten sind
  • Zusätzliche Klauseln, die Sie hinzufügen sollten
  • Fehler zu vermeiden

Grundlegende Details für einen Generalagenturvertrag

Generalvertreterverträge können je nach Art der erforderlichen Arbeit und den Risiken, die sowohl der Auftraggeber als auch der Vertreter eingehen, unterschiedlich sein. In der Regel enthalten diese Verträge jedoch Folgendes:

  • Leistungsumfang. Der Vertrag (oder ein Begleitdokument, das als „Anlage“ bezeichnet wird) sollte die spezifischen Dienstleistungen, die der Agent erbringen soll, detailliert beschreiben. Dieser Teil der Vereinbarung sollte auch erläutern, dass eine neue Vereinbarung unterzeichnet werden sollte, wenn Dienstleistungen außerhalb des Vertragsumfangs erforderlich sind.
  • Vergütung. In diesem Abschnitt sollte erläutert werden, wie die Vergütung abläuft, wenn die im Vertrag beschriebenen Leistungen zur Zufriedenheit des Auftraggebers erbracht werden. Es kann auch angeben, wann die Rechnung eingereicht wird und wann mit der Zahlung zu rechnen ist. 
  • Kosten. Während der Erbringung der im Vertrag beschriebenen Dienstleistungen können Agenten verschiedene Kosten entstehen. Die Vereinbarung sollte erläutern, wie Aufzeichnungen über diese Kosten zu führen sind und wann Rechnungen einzureichen sind. Diese Klausel kann auch die Notwendigkeit einer schriftlichen Zustimmung hervorheben, wenn eine bestimmte Ausgabe einen bestimmten Betrag übersteigt.
  • Verhältnis von Prinzipal und Agent. Der Vertrag sollte deutlich machen, dass seine Formulierung niemals dahingehend missverstanden werden darf, dass angenommen wird, dass ein Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis besteht. 

Zusätzliche Klauseln, die es wert sind, aufgenommen zu werden

Maßarbeit ist der Schlüssel für allgemeine Agenturverträge, da die Besonderheiten je nach Branche und Unternehmen variieren können. Zusätzlich zu den oben beschriebenen wesentlichen Punkten kann Ihre allgemeine Agenturvertragsvorlage diese zusätzlichen Klauseln enthalten:

  • Vertraulichkeit und geistiges Eigentum. Manchmal haben Agenten Zugriff auf proprietäre Informationen, die geschützt werden müssen. Der Vertraulichkeitsabschnitt des Vertrags hindert den Agenten daran, solche Informationen ohne schriftliche Genehmigung offenzulegen. Es kann auch Verfahren zur Rückgabe von geistigem Eigentum oder zur Vernichtung von sensiblem Material enthalten. Oft gilt die Vertraulichkeitsklausel auf unbestimmte Zeit – auch nachdem die Dienstleistungen des Agenten abgeschlossen sind.
  • Beendigung. Wenn das Verhältnis zwischen dem Auftraggeber und dem Vertreter beendet werden muss, sollte der Generalvertretervertrag erläutern, wie dies geschehen wird und ab wann die Vereinbarung nicht mehr wirksam ist. Der Vertrag sollte auch klarstellen, wann ausstehende Beträge gezahlt werden, wenn der Vertrag aufgrund von Verstößen des Auftraggebers gegen wesentliche Bestimmungen gekündigt wird.
  • Streitbeilegung. Während die primäre Absicht des Generalvertretervertrags darin besteht, Streitigkeiten zu vermeiden, sollte der Vertrag das Potenzial für zukünftige Konflikte anerkennen. Idealerweise wird auch erläutert, wie solche Streitigkeiten beigelegt werden. Beispielsweise kann die Vereinbarung zunächst auf die Notwendigkeit von Verhandlungen in Treu und Glauben verweisen, gefolgt von einer Mediation oder einem Schiedsverfahren. Es kann ein separater Abschnitt für die Behandlung von rechnungsbezogenen Streitigkeiten enthalten sein. Diese Klausel könnte die Notwendigkeit der Benachrichtigung sowie die Nachweisdokumentation erwähnen. 

Fehler, die Sie vermeiden sollten

Auch wenn eine Agenturvertragsvorlage als ausgezeichneter Ausgangspunkt dient, ist es dennoch wichtig, den endgültigen Vertrag sorgfältig zu prüfen. Denn mit diesen Vereinbarungen können erhebliche Haftungsrisiken einhergehen.

Folgende Fehler treten häufig in Generalvertreterverträgen auf, die auf den ersten Blick gründlich erscheinen:

  • Unklare Sprache. Besonderheiten sind in Generalvertreterverträgen von entscheidender Bedeutung, da vage Terminologie zu Verwirrung oder sogar Streitigkeiten führen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Zahlen wie Fristen oder Dollarbeträge angeben, die sofort die Erwartungen beider Parteien vermitteln.
  • Vernachlässigung der Dokumentensicherheit. Generalvertretungsverträge werden heute oft digital unterzeichnet. Dieser Ansatz ist weitaus bequemer, kann jedoch Sicherheitsbedenken hervorrufen, dass es wert ist, angegangen zu werden. Nitro Sign löst diese Probleme, indem sie einen sicheren und optimierten Workflow für eSign bereitstellt.
  • Scannen des Dokuments. Bei einem Agenturvertrag kommt es auf jedes Detail an. Analysieren Sie die ausgefüllte Vorlage sorgfältig, bevor Sie unterschreiben. Fügen Sie Ihre Unterschrift erst hinzu, wenn Sie sicher sind, dass alle enthaltenen Bedingungen angemessen und fair sind.

Lassen Sie Ihren Agenturvertrag unterschreiben

Nitro Sign ist eine unverzichtbare Ressource für den Entwurf und die Unterzeichnung von allgemeinen Agenturverträgen. Starten Sie Ihre kostenlose Testversion , um diese beeindruckende Lösung in Aktion zu sehen.

Vorlage herunterladen

Relevante Vorlagen

PDF-Vorlage - Vertragsvorlage für Auftragnehmer
Suchen Sie nach einer Vertragsvorlage für Auftragnehmer für Ihr Unternehmen? Wir haben eine Vorlage bereit, die Sie heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
PDFs Vorlage – Vertragsvorlage für Freiberufler
Suchen Sie nach einer Vertragsvorlage für Freiberufler, die Sie mit Kunden für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage bereit, die Sie heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
PDF-Vorlage - Reinigungsvertragsvorlage
Suchen Sie nach einer Vereinbarung zum Schutz geistigen Eigentums, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage, die Sie noch heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie die Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat, sowie die Trends und Technologien, die die Arbeit in 2022 und darüber hinaus prägen.