Tipps für die Verwendung von Haftungsfreistellungsverträgen mit Kunden

Suchen Sie nach einer Haftungsfreistellung, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage bereit, die heute an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.

Vorlage herunterladen
PDF-Vorlage — Haftungsausschlussvereinbarung template.jpg

Ein Risikoelement ist in viele Geschäftsaktivitäten und fast jede Beziehung zu Kunden eingebaut. Diejenigen, die in der Zusammenarbeit mit Unternehmen geschädigt wurden — oder glauben, dass sie geschädigt wurden — haben die Macht, erheblichen Schaden anzurichten, auch wenn das betreffende Unternehmen nicht für die Probleme der Kunden verantwortlich ist.

Diesem Risiko kann mithilfe eines wichtigen Dokuments begegnet werden, das als Haftungsausschluss bekannt ist. Dieses Dokument, das manchmal als Haftungsausschluss bezeichnet wird, informiert Kunden darüber, mit welchen Risiken sie rechnen können. Noch wichtiger ist jedoch, dass es von zukünftigen rechtlichen Schritten abschreckt.

Kunden, die Haftungsfreistellungsverträge unterzeichnen, signalisieren, dass sie sich der Risiken bewusst sind, die mit einer bestimmten Aktivität oder Geschäftsbeziehung verbunden sind. Sie geben auch an, dass sie die fragliche Organisation nicht leiten werden, sollte es irgendwann zu einer Verletzung kommen.

Proper language is essential, however, as the agreement may otherwise prove unenforceable. To help, we'll cover the following in this guide:

  • Wichtige Klauseln in einer Haftungsfreistellungsvereinbarung
  • Zu vermeidende Fehler bei der Verwendung einer Vorlage für eine Haftungsfreistellungsvereinbarung

Wichtige Klauseln in einer Haftungsfreistellungsvereinbarung

Obwohl sie manchmal in anderen Verträgen enthalten sind, dienen Haftungsfreistellungsvereinbarungen oft als eigenständige Dokumente. In beiden Situationen sollten diese Vereinbarungen Folgendes erreichen:

  • Identifizieren Sie den Releasor und den Releasee. Die Vereinbarung sollte mit dem Namen des Kunden beginnen, der sich bereit erklärt, die Haftung freizugeben. Diese Person kann als Releasor bezeichnet werden. Der Releasee ist ein Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kunden über Risiken aufzuklären und potenzielle Klagen zu vermeiden. 
  • Beschreiben Sie die Ansprüche oder Klagen, die ohne die Veröffentlichung auftreten könnten. Von Sachbeschädigung bis hin zu unrechtmäßigem Tod können eine Vielzahl von Ansprüchen von unzufriedenen Kunden geltend gemacht werden. Diese sollten in der Haftungsausschlussvereinbarung erwähnt werden, die auch Formulierungen wie" „alle“" oder „"ohne Einschränkung“ enthalten sollte," um mögliche Auslassungen abzudecken.
  • Er verwies auf die Parteien, die für mögliche Ansprüche verantwortlich gemacht werden könnten. Oft werden Unternehmen für Probleme verantwortlich gemacht, die auf Fehlverhalten von Subunternehmern, Vertretern oder Freiwilligen zurückzuführen sind. Um dies zu verhindern, sollte die Haftungsfreistellung nicht nur den Namen des Unternehmens, das als Vermittler fungiert, enthalten, sondern auch die Absicht, diese Organisation für die zugehörigen Mitarbeiter oder Vertreter schadlos zu halten. 

Fehler, die es zu vermeiden gilt

Die oben hervorgehobenen Grundlagen sollten Ihnen einen soliden Start bei der Entwicklung einer leicht verständlichen, vollständig durchsetzbaren Haftungsausgleichsvereinbarung ermöglichen. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten für Fehler, also vermeiden Sie unbedingt diese potenziellen Probleme:

  • Erstellung einer Haftungsfreistellungsvereinbarung auf eigene Faust. Viele Haftungsausschlüsse gelten letztlich als nicht durchsetzbar, weil ihnen wichtige Informationen fehlen oder sie eine übermäßig vage Sprache verwenden. Dieses Problem kann vermieden werden, indem Sie eine Vorlage für eine Haftungsfreistellungsvereinbarung verwenden. 
  • Den Einfluss der lokalen Regeln und Vorschriften zu vergessen. Die Haftungsgesetze unterscheiden sich dramatisch von einer Jurisdiktion zur nächsten. Leider bedeutet das, dass ein bestimmter Vertrag in einem Staat absolut legitim und in einem anderen nicht durchsetzbar sein kann. Eine Vorlage für eine Haftungsfreistellungsvereinbarung ist nach wie vor ein wertvolles Hilfsmittel, aber Sie sollten auch die lokalen Gesetze überprüfen, um festzustellen, ob alle Bedingungen in Ihrem Bundesstaat gültig sind.
  • Mündliche Änderungen der Vereinbarung. Idealerweise wird im Originaldokument erklärt, dass alle Änderungen an der ursprünglichen Haftungsfreigabe von beiden Parteien genehmigt und schriftlich vorgenommen werden müssen. Die geänderte Haftungsfreistellung muss sowohl vom Kunden als auch vom Geschäftsvertreter unterzeichnet werden.

Nitro Sign: Der letzte Schritt zum Abschluss einer Haftungsfreistellung

Sobald Sie Ihre Vorlage für eine Haftungsfreistellungsvereinbarung angepasst und überprüft haben, dass sie vollständig ist, ist es Zeit für den letzten Schritt: den Vertrag unterschreiben zu lassen. Diese Phase des Prozesses birgt ihre eigenen Gefahren — insbesondere, wenn Verträge elektronisch unterzeichnet werden. Verwenden Sie eine sichere Lösung wie Nitro Sign, um die Integrität der Vereinbarung zu wahren. Mit unserer kostenlosen Testversion werden Sie diese Gelegenheit besser kennenlernen, sodass Sie selbstbewusst weitermachen können.

Vorlage herunterladen

Relevante Vorlagen

PDF-Vorlage — allgemeine Vollmacht template.jpg
Suchen Sie nach einer allgemeinen Vollmacht, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage bereit, die heute an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.
PDF-Vorlage — dauerhafte Vollmacht POA template.jpg
Suchen Sie nach einer dauerhaften Vollmacht, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage bereit, die heute an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.
PDF Template - cease desist letter template.jpg
Suchen Sie nach einer Vereinbarung über geistiges Eigentum, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage bereit, die heute an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.