Nitro_CustomerStories_Leonardo.png
LEONARDO DRS ERREICHT IT-STANDARDISIERUNG
„Wir sahen die Gelegenheit, die Effizienz weiter zu steigern, indem wir auf eine PDF-Lösung für unsere Wissensarbeitergruppe standardisierten.“
Hauptsitz
Arlington (Virginia)
Größe des Unternehmens
5.500
Industrie
Verteidigung/Luft- und Raumfahrt
Geschichte
Kunde seit 2009
Lösung
Nitro PDF Pro

Integrierte produktivität tool = erhöhte produktivität

Die Herausforderung
Verwalten von Arbeitsabläufen für verteilte Dokumente
Mit 40 + Standorten, die Streitkräfte, Geheimdienste und Rüstungsunternehmen in ganz Nordamerika und Großbritannien bedienen, benötigte Leonardo DRS eine einzige Quelle für PDF-Software. Leonardo DRS-Standorte kauften PDF-Software unabhängig voneinander, was zu einer Mischung von Lösungen im gesamten Unternehmen führte, deren Support und Wartung ineffizient waren. PDF-Bearbeitungstools waren nicht für alle Leonardo DRS-Mitarbeiter verfügbar, die sie benötigten. Die Lizenzverwaltung für vorhandene PDF-Tools war in den verschiedenen Niederlassungen von Leonardo DRS unzusammenhängend und uneinheitlich, was Sicherheits- und Nichteinhaltungsrisiken Tür und Tor öffnete.
Die Lösung
Ein vollständig integriertes PDF-Produktivitätstool
Im Jahr 2013 startete Leonardo DRS eine unternehmensweite Initiative mit dem Ziel, den IT-Betrieb zu zentralisieren und unterschiedliche Dienstleistungen, Tools und Prozesse an den über 40 Standorten in Nordamerika und dem Vereinigten Königreich zu standardisieren. Dieser strategische Wandel in der Vision und Mission ergab die Möglichkeit, die IT-Effizienz durch die Standardisierung auf eine PDF-Lösung für die Benutzergruppe von Wissensarbeitern zu verbessern.

Die Ergebnisse

Icon- 64 -Licensing-light.svg
Vereinfachte Lizenzierung
Die Standardisierung auf Nitro rationalisierte den Prozess der Benutzerausstattung, ermöglichte eine breitere Bereitstellung und vereinfachte die IT-Verwaltung der PDF-Software an den 40 + Standorten von Leonardo DRS.
icon-user-happiness.png
Benutzerfreundlichkeit & Passform
Als Microsoft-basiertes Unternehmen fand Leonardo die Office-ähnliche Benutzeroberfläche von Nitro unglaublich hilfreich, um die Akzeptanz durch die Endbenutzer zu fördern.
Icon-64-Rocket-light.svg
Erhöhte Produktivität
Von IT-Vorstand Walter Wilinsky als „wirklich etwas, das wahrscheinlich jeder braucht“ beschrieben, wurde Nitro mehr Wissensarbeitern im gesamten Unternehmen bereitgestellt, was effizientere Dokumenten-Workflows ermöglicht.
NITRO WAR EIN RIESIGER GEWINN FÜR UNS IM HINBLICK AUF UNSERE IT-ZENTRALISIERUNGSINITIATIVEN, DA ES ES MÖGLICH GEMACHT HAT, MEHR ALS 2 200 UNSERER BENUTZER ÜBER MEHRERE STANDORTE AUF EINER EINZIGEN PDF-LÖSUNG ZU STANDARDISIEREN. WENN WIR DAS NUR MIT MEHR WERKZEUGEN KÖNNEN.
WalterWilinsky.jpeg
Walter Wilinsky | CIO

Was kann Ihr Unternehmen mit Nitro erreichen?

Arbeiten Sie mit einem bewährten Partner zusammen und finden Sie die Freiheit, ohne Kompromisse Großes zu erreichen.

Sehen Sie, wie führende Unternehmen mit Nitro mehr erreicht haben.

14. März 2022, 13:17 Uhr
Erfahren Sie, wie sich der Automobilhersteller Continental mit Nitro zusammenschloss, um das Papieraufkommen zu reduzieren, die digitale Transformation voranzutreiben und die Produktivität für über 12.000 Mitarbeiter zu steigern.
15. März 2022, 13:49 Uhr
Erfahren Sie, wie Nitro McConnell Dowell dabei geholfen hat, durch den Wechsel zu Nitro 50 % und mehr einzusparen.
15. März 2022, 13:46 Uhr
Das Unterhaltungsunternehmen Salem Media ersetzt DocuSign durch Nitro, um Kosten zu senken und den Fußabdruck von E-Signaturen zu erhöhen.
Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat und welche Trends und Technologien die Arbeit im Jahr 2022 und darüber hinaus prägen werden.