Nitro_CustomerStories_Leonardo.png
Leonardo DRS erreicht IT-Standardisierung
„Wir sahen die Gelegenheit, die Effizienz weiter zu steigern, indem wir auf eine PDF-Lösung für unsere Wissensarbeitergruppe standardisierten.“
HAUPTSITZ
Arlington (Virginia)
UNTERNEHMENSGRÖSSE
5.500+
BRANCHE
Defense/Aerospace
VERLAUF
Kunde seit 2009
LÖSUNG
Nitro PDF Pro
Integrated productivity tools = increased productivity
DIE HERAUSFORDERUNG
Managing distributed document workflows
With 40+ locations serving military forces, intelligence agencies, and defence contractors across North America and the UK, Leonardo DRS needed a single source for PDF software. Leonardo DRS locations were purchasing PDF software independently, resulting in a mix of solutions across the organization that were inefficient to support and maintain. PDF editing tools were not readily available for all Leonardo DRS employees who needed them. License management for existing PDF tools was disjointed and inconsistent across Leonardo DRS’s various offices, opening the door to security and non-compliance risks.
DIE LÖSUNG
A fully-integrated PDF productivity tool
Im Jahr 2013 startete Leonardo DRS eine unternehmensweite Initiative mit dem Ziel, den IT-Betrieb zu zentralisieren und unterschiedliche Dienstleistungen, Tools und Prozesse an den über 40 Standorten in Nordamerika und dem Vereinigten Königreich zu standardisieren. Dieser strategische Wandel in der Vision und Mission ergab die Möglichkeit, die IT-Effizienz durch die Standardisierung auf eine PDF-Lösung für die Benutzergruppe von Wissensarbeitern zu verbessern.

Die Ergebnisse

Im Rahmen seiner breit angelegten IT-Zentralisierungsinitiative unterzeichnete Leonardo DRS im Jahr 2015 einen Unternehmensvertrag mit Nitro, der Nitro PDF Pro zur standardmäßigen PDF-Bearbeitungslösung für seine gesamte Benutzerbasis an Wissensarbeitern machte.
Icon-64-Check-dark.svg
Vereinfachte Lizenzierung
Standardizing on Nitro streamlined the process of equipping users, enabled broader deployment, and simplified IT administration of PDF software across Leonardo DRS’ 40+ locations.
Icon24-UserHappiness-dark.svg
Usability & fit
As a Microsoft-based organization, Leonardo found Nitro’s Office-like interface incredibly helpful in driving end user adoption.
Icon-64-Rocket-dark.svg
Enhanced productivity
Von IT-Vorstand Walter Wilinsky als „wirklich etwas, das wahrscheinlich jeder braucht“ beschrieben, wurde Nitro mehr Wissensarbeitern im gesamten Unternehmen bereitgestellt, was effizientere Dokumenten-Workflows ermöglicht.
Nitro war ein großer Gewinn für uns im Hinblick auf unsere IT-Zentralisierungsinitiativen, da es uns die Möglichkeit gab, für mehr als 2.200 unserer Benutzer an mehreren Standorten eine einzige PDF-Lösung als Standard festzulegen. Wenn wir dies nur mit weiteren Tools tun könnten.
WalterWilinsky.jpeg
Walter Wilinsky | CIO

Was kann Ihr Unternehmen mit Nitro erreichen?

Arbeiten Sie mit einem bewährten Partner zusammen und finden Sie die Freiheit, ohne Kompromisse Großes zu erreichen.

Sehen Sie, wie führende Unternehmen mit Nitro mehr erreicht haben.

JLL
07. Mai 2021, 19:39 Uhr
JLL stellte Nitro für mehr als 2.000 australische Benutzer bereit und kam damit seinem Ziel, nicht-digitale Prozesse zu eliminieren, einen Schritt näher.
Zebra
03. Mai 2021, 19:40 Uhr
Nitro half Zebra, die Benutzerakzeptanz zu beschleunigen und eine kostengünstige Lösung für Dokumentenproduktivität als Standard zu etablieren.
Howden
07. Mai 2021, 19:02 Uhr
Nitro half der Howden Group, ihre PDF-Lösung zu standardisieren, Non-Compliance-Risiken zu reduzieren und die Produktivität zu beschleunigen.
Content-Bibliothek

Digitale Dokumententransformation von Anfang bis Ende

In der neuen Studie vergleicht und bewertet GigaOm die Funktionalität und Fähigkeiten der branchenführenden E-Signatur- und PDF-Lösungen.
Portions of this page translated by Google.