Hinweise zu Vorlagen für Generalvollmachtsdokumente

Sie suchen eine Generalvollmacht für Ihr Unternehmen? Wir haben eine Vorlage, die Sie noch heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Vorlage herunterladen
PDF Vorlage - Generalvollmacht Vorlage.jpg

Eine Vollmacht ist ein Rechtsdokument, das es einer Person ermöglicht, im Falle ihrer Unfähigkeit die Angelegenheiten einer anderen Person zu übernehmen. Vollmachten haben keine nicht ausdrücklich erteilten Befugnisse und erlauben niemandem, gesundheitliche Entscheidungen zu treffen.

Das finden Sie hier:

  • Verständnis der in einer Vollmacht verwendeten Begriffe
  • Einschränkungen bei der Verwendung der Vollmacht
  • Besondere Handlungsbefugnis
  • Was sind auslösende Ereignisse?
  • Ablauf und Widerruf der Vollmacht
  • Hilfreiche Ressourcen

Verständnis der in einer Vollmacht verwendeten Begriffe

Es gibt einige sehr spezifische Begriffe, die in einer Vollmacht verwendet werden, mit denen Sie vertraut sein sollten. Diese schließen ein:

  • Schöpfer – Dies ist die Person, die einer anderen Person Befugnisse erteilt. Dies wird die Person sein, die entscheidet, wer in ihrem Namen Entscheidungen trifft. Der Hersteller kann auch als „Prinzipal“ bezeichnet werden.
  • Tatsächlich ist dies die Person, der die Vollmacht erteilt wird. Diese Person soll Entscheidungen treffen, die dem Hersteller zugutekommen. Kann auch als „Agent“ oder „Affant“ bezeichnet werden.
  • Dauerhaft – In Bezug auf eine Vollmacht bedeutet eine dauerhafte Vollmacht, dass die Vollmacht im Falle einer geistigen Behinderung des Herstellers in vollem Umfang in Kraft bleibt.
  • Treuhänder – Wenn jemand eine treuhänderische Verpflichtung hat, ist er rechtlich verpflichtet, Entscheidungen zu treffen, die im besten Interesse einer anderen Person liegen, auch wenn diese Entscheidung nicht in ihrem eigenen Interesse ist.
  • Nachfolger – eine Person, die den ursprünglichen Bevollmächtigten tatsächlich ersetzen kann, falls dieser zurücktritt oder anderweitig nicht in der Lage ist, die durch die Bevollmächtigung übertragenen Aufgaben zu erfüllen.

Diese Bedingungen sind wichtig, um der Person zu erklären, die jemand anderem die Vollmacht erteilt, in ihrem Namen zu handeln.

Einschränkungen bei der Verwendung der Vollmacht

Im Allgemeinen hat der ausgewählte Agent die volle Autorität, alle finanziellen Angelegenheiten im Namen des Herstellers zu erledigen. Diese Befugnisse dürfen jedoch nur nach Maßgabe der Vollmachtsbedingungen ausgeübt werden. Bei der Verwendung einer allgemeinen Vollmachtsvorlage sollte der Hersteller genau angeben, was er erlaubt und was nicht.

Der Vollmachtgeber hat das Recht, nahezu jede Vollmacht zu erteilen, einschließlich:

  • Immobilien-(Immobilien-)Transaktionen
  • Bankgeschäfte
  • Befugnis zur Einrichtung von Trusts im Namen des Herstellers
  • Befugnis zum Kauf, Verkauf, Tausch von Aktien, Anleihen, Rohstoffen oder anderen Wertpapieren im Namen des Herstellers
  • Recht, Geschäfte im Namen des Herstellers zu führen, einschließlich Entscheidungen in Bezug auf Verkäufe, Austausch sowie Einstellung oder Kündigung von Mitarbeitern.
  • Abwicklung von Versicherungsverträgen einschließlich Renten
  • Bearbeitung von Gerichtsverfahren im Namen des Herstellers und/oder der Familie des Herstellers
  • Erledige alle finanziellen Bedürfnisse der Familie des Herstellers
  • Beauftragen oder ersetzen Sie rechtliche, finanzielle oder andere Vertreter
  • Beantragen oder beanspruchen Sie staatliche Leistungen im Namen des Herstellers
  • Abwicklung aller Transaktionen für den Hersteller, die für ihre Alterskonten erforderlich sein könnten
  • Steuerangelegenheiten einreichen, ändern oder anderweitig bearbeiten

Der Agent darf die Benennungen von Begünstigten nicht ändern, Änderungen an Nachlassplänen vornehmen oder Testamente im Namen des Herstellers ändern. Sie haben auch keine Rechte, die den Hersteller überdauern. Jede Vollmacht kann dem Bevollmächtigten vorenthalten werden, indem einfach die in einer Generalvollmachtsvorlage enthaltene Sprache entfernt wird.

Besondere Handlungsbefugnis

Dem Bevollmächtigten werden diese Vollmachten häufig erst nach einem auslösenden Ereignis erteilt oder können in Einzelfällen mit der ordnungsgemäßen rechtsgültigen Vollmachtserteilung sofort wirksam werden.

Die Befugnis, im Namen des Urhebers zu handeln, erlischt mit dem Tod des Urhebers der Vollmacht, zu welchem Zeitpunkt der Testamentsvollstrecker des Nachlasses des Urhebers alle ihm durch das Testament der Person erteilten Vollmachten übernehmen würde.

Was sind auslösende Ereignisse?

Auslösende Ereignisse sind solche Ereignisse, die eintreten, die eine Person handlungsunfähig machen könnten. Beispielsweise kann der Hersteller einen Autounfall erleiden und während seiner Genesung nicht in der Lage sein, sich selbst um seine finanziellen Angelegenheiten zu kümmern.

Enthält die verwendete Vollmachtsvorlage Begriffe, die sie dauerhaft machen, kann ein auslösendes Ereignis auch eine geistige Behinderung sein. In fast allen Fällen müsste ein Arzt den Hersteller für handlungsunfähig erklären.

Ablauf und Widerruf der Vollmacht

Einige Leute setzen vorübergehende Vollmachten in Kraft, weil sie ins Ausland reisen oder ein medizinisches Verfahren mit hohem Risiko durchführen lassen. In diesen Fällen können sie die erteilte Vollmacht mit einem Ablaufdatum versehen. Darüber hinaus kann eine Vollmacht jederzeit vom Hersteller widerrufen oder geändert werden.

Hilfreiche zusätzliche Ressourcen:

Einholung von Unterschriften auf einer Vollmacht

Eine Vollmacht kann nicht elektronisch unterschrieben werden. Diese Dokumente müssen in Anwesenheit von zwei ( 2 ) Zeugen unterzeichnet werden und ein Notar muss alle Unterschriften bestätigen. Zu den Parteien, die in die Unterzeichnung einbezogen werden sollten, gehören:

  • Der Ersteller der Vollmacht
  • Zwei Zeugen (einer kann nicht der zugewiesene Agent sein)
  • Die Person, der die Vollmacht erteilt wird (Agent)
  • Ein Notar

Der Bevollmächtigte sollte die Ernennung annehmen und eine Kopie der Vollmacht aufbewahren.
Obwohl elektronische Signaturen nicht für eine Vollmacht verwendet werden können, gibt es mehrere andere rechtliche Vereinbarungen und Verträge, die diese einzigartige Methode zur Legalisierung von Verträgen und Vereinbarungen verwenden können. Wenn Sie Unterschriften für mehr als eine Partei benötigen und sich nicht persönlich treffen können, Starten Sie noch heute Ihre kostenlose Nitro-Testversion .

Vorlage herunterladen

Relevante Vorlagen

PDF-Vorlage - dauerhafte Vollmacht POA-Vorlage.jpg
Sie suchen eine dauerhafte Vollmacht für Ihr Unternehmen? Wir haben eine Vorlage, die Sie noch heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
PDF-Vorlage - Unterlassungsschreiben Vorlage.jpg
Sie suchen eine Unterlassungserklärung für Ihr Unternehmen? Wir haben eine Vorlage, die Sie noch heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
PDF-Vorlage - Datenschutzrichtlinie Vorlage.jpg
Suchen Sie nach einer Vereinbarung zum Schutz geistigen Eigentums, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden können? Wir haben eine Vorlage, die Sie noch heute an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie die Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat, sowie die Trends und Technologien, die die Arbeit in 2022 und darüber hinaus prägen.