Benutzeranleitung
Nitro PDF Pro
Erste Schritte

Die ultimative Anleitung zum Teilen von Dokumenten online

Dokumentenfreigabe

Sie haben also ein PDF-Dokument erstellt und möchten es mit anderen teilen, eine Signatur anzufordern oder sogar mit internen oder externen Stakeholdern zu arbeiten. Was ist Ihr nächster Schritt?

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Dokument gespeichert wurde. Melden Sie sich dann bei Nitro Cloud an. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie es ganz einfach einrichten. Befolgen Sie einfach die einfachen Schritte hier.

10 benutzer nitro

Wenn Sie Nitro Pro 10 verwenden, ist die Anmeldung mit den Anmeldeschaltflächen in der oberen rechten Ecke Ihres Navigationsbands noch einfacher.

Anmeldung-in-nitro-cloud-image-v 2 - 525 x 142 .jpg

Sobald Sie angemeldet sind, können Sie einen von drei Nitro-Cloud-Workflows direkt von Ihrer Nitro Pro 10-Anwendung aus starten. Zu den Optionen gehören:

  1. Fordern Sie eine Signatur für schnelles und sicheres eSignieren unterwegs an
  2. Teilen Sie Ihr Dokument online mit anderen
  3. Arbeiten Sie online mit anderen zusammen

1 . Signatur anfordern:

Request-Sign-On- Nitro-Cloud-Image-v 3 - 525 x 121.png

Wenn Sie eine Signatur anfordern, können Sie jederzeit und überall auf der Welt schnell und einfach eine sichere elektronische Signatur erhalten. Der Prozess ist einfach, wenn Sie ein paar einfache Schritte befolgen.

  • Klicken Sie bei geöffnetem Dokument in Nitro Pro auf das Symbol „Signatur anfordern“ in der Navigationsleiste. Sie werden aufgefordert, Ihr Dokument in Nitro Cloud hochzuladen, um den Signatur-Workflow zu starten.
  • Bestimmen Sie von dort aus, wer das Dokument unterschreiben muss. Geben Sie einfach ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse ein (oder Ihre, wenn Sie auch unterschreiben müssen); Sie können beliebig viele Unterzeichner hinzufügen. Sie können auch Nicht-Unterzeichnern Einblick in den Workflow geben, indem Sie sie zu CC hinzufügen, und sie werden benachrichtigt, wenn das Dokument unterzeichnet ist.
  • Wenn Sie mehr als eine Unterschrift benötigen, klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Reihenfolge der Unterzeichnung festlegen“, um die Reihenfolge festzulegen, in der Personen das zu unterzeichnende Dokument erhalten. Klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Ziehen Sie als Nächstes die verschiedenen Felder, die der Unterzeichner ausfüllen muss (Unterschrift, Datum, Name, Initialen, Titel usw.), per Drag-and-Drop an die entsprechende Stelle im Dokument. Für Signaturfelder haben Sie die Möglichkeit, einen Zeitstempel für zusätzliche Sicherheit hinzuzufügen. Wenn alle Felder platziert sind, klicken Sie auf „Weiter“.
  • Jetzt ist es an der Zeit, deine Nachricht zu erstellen. Es ist eine Vorlage verfügbar oder du kannst eine benutzerdefinierte Notiz erstellen. Du kannst den Workflow auch speichern, wenn du sie regelmäßig verwendest (z. B. für Verträge, Onboarding für Mitarbeiter usw.).
  • Um die Anfrage schließlich an alle benannten Parteien zu senden, klicken Sie auf „Unterschrift anfordern“. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn jede Person das Dokument ansieht und unterzeichnet.

2 . Teilen:

Die Dokumentenfreigabe ermöglicht Ihnen, Dateien online zu teilen, und ist ähnlich wie das Anfordern einer Unterschrift; Der Prozess hat jedoch ein paar weniger Schritte. Durch Klicken auf das „Teilen“-Symbol in der Navigationsleiste in Nitro Pro starten Sie das Hochladen des Dokuments in die Nitro Cloud, damit Sie es teilen können. Daraufhin werden Ihnen zwei Optionen angezeigt:

  • Teilen Sie mit jedem mit einem Link. Diese Option bietet einen öffentlichen Link, der mit allen geteilt werden kann.
  • Mit bestimmten Personen teilen. Um diese Option zu nutzen, geben Sie einfach die E-Mail-Adresse Ihrer Kontakte ein, passen Sie Ihre Nachricht an und drücken Sie auf „Senden“. Das Dokument wird sofort gesendet und Ihr Kontakt erhält einen Link in seinem Posteingang, der ihn darüber informiert, dass das Dokument für ihn freigegeben wurde.

3 . Zusammenarbeiten:

Durch die Online-Zusammenarbeit mit anderen können Sie alle Dokumentaktionen und -interaktionen verfolgen, sodass der ursprüngliche Autor jederzeit den Status der Datei einsehen kann. Diese Methode stellt auch sicher, dass Mitarbeiter immer in der richtigen Phase eines Projekts an der richtigen Version des Dokuments arbeiten.

Wählen Sie auf der Registerkarte "Startseite" aus Nitro Pro die Option "Zusammenarbeiten" aus. Wie bei beiden Funktionen, die wir überprüft haben, werden Sie aufgefordert, Ihr Dokument in Nitro Cloud hochzuladen, damit andere mit Ihnen daran arbeiten können. Ihnen werden zwei Optionen angezeigt:

  • Sie können mit der Zusammenarbeit beginnen, indem Sie Markups und Kommentare hinzufügen und angeforderte Änderungen angeben
  • Laden Sie andere ein, an dem Dokument mitzuarbeiten. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Personen an, die Sie einladen möchten, und passen Sie dann Ihre Nachricht nach Ihren Wünschen an und senden Sie sie ab. Sobald der Mitarbeiter das Dokument erhält, kann er Nitro Cloud verwenden, um das Dokument zu bearbeiten, zu markieren und an Sie zurückzusenden. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre Mitarbeiter kein Nitro Cloud-Konto benötigen, um dies tun zu können.

Bei all diesen Optionen werden Sie Schritt für Schritt über den Status des Dokuments informiert, z. B. wenn der Empfänger das Dokument ansieht, erhalten Sie eine E-Mail, die Sie darüber informiert, ebenso, wenn er unterzeichnet, geteilt hat oder zusammengearbeitet, werden Sie per E-Mail auf dem Laufenden gehalten.

So einfach ist das.

So laden Sie über Nitro Cloud hoch:

Das Hochladen über Nitro Cloud ist einfach. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie bei Ihrem Konto auf https://cloud.gonitro.com angemeldet sind.

Sobald Sie auf dem Startbildschirm sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Neues Dokument hinzufügen:

Ein Dialogfeld Box wird angezeigt, in dem Sie Ihre Datei ziehen und ablegen können, andernfalls können Sie den herkömmlichen Dateibrowser verwenden, um die Datei auf Ihrem Computer zu finden. Nitro Cloud lässt sich auch in Google Drive, Dropbox, OneDrive und Box integrieren, sodass Sie auch eine Datei aus diesen Lösungen importieren können.

Die Datei wird dann in Ihr Konto hochgeladen und Sie werden aufgefordert, einen Workflow für Ihr Dokument auszuwählen:

Befolgen Sie die obigen Schritte zum Signieren, Freigeben und Zusammenarbeiten von Anfragen.

Sie werden feststellen, dass es bei Nitro Cloud zwei zusätzliche Funktionen gibt; genehmigen und konvertieren.

  • Genehmigen: Diese Option kann verwendet werden, um ein Dokument an eine Person zu senden, mit der Sie zusammenarbeiten oder die das Projekt beaufsichtigt, um die Änderungen in einem Dokument zu genehmigen. Sie können diese Option auch verwenden, um Ihre Zustimmung zu bestätigen. Für die Genehmigung werden Ihnen zwei Optionen angezeigt:
  • Konvertieren: Genau wie es sich anhört, kann diese Option zum Konvertieren und Exportieren in verschiedene andere Formate verwendet werden, einschließlich Word, Excel oder Powerpoint.

Probieren Sie alle Funktionen und Arbeitsabläufe von Nitro Cloud selbst aus, indem Sie sich für ein kostenloses Konto anmelden. Laden Sie eine kostenlose 14-Tage-Testversion herunter, um die Desktop-zu-Cloud-Workflows mit Nitro Pro und Nitro Cloud zu erleben.

Denken Sie daran, Ihr gesamtes Team könnte von diesem Doppelschlag aus Nitro profitieren? Wir können eine Gruppe von Personen mit einer Team-Testversion zusammenstellen – klicken Sie einfach hier, um uns Ihr Interesse mitzuteilen.

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat und welche Trends und Technologien die Arbeit im Jahr 2022 und darüber hinaus prägen werden.