Nitro Blog

Was hindert Regierungsbehörden daran, ICT einzuführen?

Wenn Sie an den Ausdruck „Bürokratie“ denken, ist es kein Geheimnis, dass Ihnen Regierungsbehörden in den Sinn kommen. Warum? Sie bewegen sich notorisch langsam, sowohl was das Erledigen von Dingen angeht als auch in Bezug auf die Einführung moderner Technologien. Trotz einiger ermutigender Verbesserungen in diesem Sektor wird Produktivität (oder deren Fehlen) überall von der Regierungsagenda von Ernst & Young bis zum State of the Service Report der australischen Regierung als ein wichtiges Gebot definiert.

Red-Tape.jpg

Bildnachweis: www.nicholsoncartoons.com.au

Was also hält unsere Leitungsgremien zurück und was brauchen sie, um diese IKT-Strategien umzusetzen? Diese Antworten haben wir auf der Regierungskonferenz Transitioning to ICT as a Service im vergangenen Februar gesucht. Folgendes haben wir gefunden:

Mobile Freiheit am meisten geschätzt

  • 87 % schätzten Cloud-basierte Lösungen, die einen mobilen Zugriff ermöglichen – immer und überall.
  • 61 % schätzten Lösungen zur gemeinsamen Nutzung von Dateien für Unterschriften, Genehmigungen und Kommentare.

Während die meisten von uns bereits „work smart“-Strategien anwenden, indem sie E-Mails im Zug abrufen oder nach Feierabend auf Skype für ein globales Meeting springen, müssen noch Verbesserungen vorgenommen werden. Die Einbindung der Möglichkeit, Arbeitsabläufe einfach abzuschließen, Geschäfte abzuschließen und Genehmigungen auf Mobilgeräten einzuholen, z. B. auf Nitro Sign , wird Ihnen Stunden am Tag ersparen (und Ihnen vielleicht ein paar graue Haare ersparen).

Sicherheit auf Militärniveau ist ein Muss, kein „nice to have“

  • 63 % sagten, dass die Angst vor einer Gefährdung der Unternehmenssicherheit ihre Umstellung auf IKT als Dienstleistung behindert.
  • 44 % nannten die fehlende Annahme durch Beteiligte wie dem Vorstand, dem Management und den Mitarbeitern als Hindernis für den Einstieg.

Wir können mit Freude festhalten, dass Nitros Sicherheit rund um die Uhr und Betriebsabläufe die klassenbesten Funktionen ihrer Art sind. Kombiniert mit Endbenutzer-Sicherheitstools wie Passwortschutz, Verschlüsselung, Schwärzung und Schutz durch Rechteverwaltung war die gemeinsame Nutzung von Daten in der Cloud nie sicherer.

Zusammenarbeit ist der Schlüssel

  • 68 % der Befragten wünschen sich eine einfache Zusammenarbeit mit mehreren Beteiligten durch gemeinsame Nutzung, Bearbeitung und Verfolgung von Änderungen in Echtzeit.
  • 39 % möchten den Genehmigungsprozess mit elektronischen Signaturen verbessern können.

Die Zeiten, in denen der alte Aktenschrank eine Rolle spielte, sind vorbei. Auch für andere ressourcenverschwenderische Relikte wie klobige Druckmaschinen, Scanner und Fotokopierer steht das Ende bevor. Software für die Dokumentenproduktivität, wie Nitro PDF Pro, verbessert nicht nur den Ablauf der Zusammenarbeit, sondern macht in Kombination mit Nitro Cloud das Erteilen oder Einholen elektronischer Unterschriften zu einem Kinderspiel.

Mit Blick auf die fortschreitende Verschmelzung von Geschäfts- und Verbrauchertechnologien benötigen Regierungen eine IKT-Migrationsstrategie, die für ihre Mitarbeiter und die Bürger, auf die sich ihre Arbeit auswirken kann, relevant ist. Es ist zu hoffen, dass das Gerede von Bürokratie bald der Vergangenheit angehört.

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat und welche Trends und Technologien die Arbeit im Jahr 2022 und darüber hinaus prägen werden.