Nitro Blog

So verwenden Sie Microsoft Rights Management mit Nitro Pro

padlock-lock-chain-key-39624-1000x999.jpeg

This is part two of our two-part series about the new Nitro Pro with RMS integration (see part one here). Running IT operations at any organization is likely leading to a lack of ...

Dies ist der zweite Teil unseres Zweiteilers zum neuen Nitro Pro mit RMS-Integration (siehe Teil 1 hier).

Die Leitung des IT-Betriebs in einem Unternehmen führt heutzutage wahrscheinlich zu einem Schlafmangel. Unternehmen stehen mehr als je zuvor unter dem Druck, geschützte Informationen zu schützen – eine Verantwortung, die letztlich auf den Schultern der IT-Abteilung lastet.

If you’re an IT Manager, that means that you not only need to provide security tools that work, but ones that are user friendly and seamlessly integrated into your employee’s work days. At Nitro, we pride ourselves on providing secure and easy-to-use document solutions that complement (as opposed to sacrifice) the user experience. By building in integration with Microsoft Rights Management Services (RMS), an identity-based document protection measure used in enterprises around the globe, we’re addressing the prevalent issue of document security with a user-friendly approach.

RMS lässt sich über Nitro Pro leicht zur Sicherung eines Dokuments verwenden. Mit nur wenigen Klicks können Sie Berechtigungen, Freigabebeschränkungen und sogar Verfallstermine für den Dokumentenzugriff konfigurieren.

Die Anwendung von RMS auf ein Dokument ist ganz einfach.

Capture.png

1. Wählen Sie die Registerkarte „Schützen“.

2. Click “Microsoft RMS Security.”

3. Wählen Sie im Abschnitt „Berechtigungen einschränken“ den Punkt „Hinzufügen“, um einer anderen Person Zugang zu gewähren. Hier können Sie auch festlegen, welche Art von Zugriff jeder Benutzer haben soll.*

4. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor und speichern Sie das Dokument mit „Fertig stellen“.

*Mit der Option „Berechtigungen einschränken“ können Sie den Zugriff für jede Person genauer anpassen, z. B. mit folgenden Optionen: Drucken erlauben 
,Änderung des Dokuments erlauben
, Kommentare zulassen, Felder im Formular zulassen, Signatur zulassen
, Text kopieren erlauben, Bilder und andere Inhalte
und Textzugriff für Screenreader für Personen mit Sehbehinderung erlauben.

IMG_09062014_152532.png

Nach der Anwendung von RMS bleiben das Dokument und die darin enthaltenen Informationen sicher, egal, wohin es versendet wird: Nur die genannten Parteien können auf das RMS-geschützte Dokument zugreifen.

Mit der RMS-Integration von Nitro Pro können Sie den Schutz von Dokumenten für Ihre Mitarbeiter vereinfachen, sodass diese verantwortungsvoller mit vertraulichen Informationen umgehen können.

Die Zukunft der Arbeit

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Erfahren Sie, wie die Pandemie die Produktivität, Arbeitsabläufe und digitale Initiativen verändert hat, sowie die Trends und Technologien, die die Arbeit in 2022 und darüber hinaus prägen.