Nitro Blog

Nitro & PDF 2.0

pdf-2.0.png

Als führendes Unternehmen im Bereich der Dokumentenproduktivität ist Nitro immer darauf bedacht, an der Schnittstelle zwischen den Bedürfnissen unserer Kunden, technologischen Fortschritten und bahnbrechenden Innovationen zu stehen. Eine neue Version des PDF-Standards – PDF 2.0 – steht kurz vor der Veröffentlichung, und Nitro ist bereit, unseren Kunden dabei zu helfen, die Auswirkungen und Chancen für ihre Unternehmen zu verstehen.

What is PDF?

PDF (Portable Document Format) ist das weltweit beliebteste Dateiformat für die Präsentation von Dokumenten. PDF gibt es seit fast 24 Jahren und ist seit 2008 offiziell als ISO-32000-1 standardisiert. Als erste und führende Alternative zu Adobe® Acrobat® setzt sich Nitro stark für den PDF-Standard ein. Wir haben unsere Produkte so entwickelt, dass sie den Anforderungen unserer Kunden entsprechen und die PDF-Spezifikation einhalten.

Als ein führendes Mitglied der PDF Association trägt Nitro direkt zur Zukunft des PDF-Standards bei. Zudem ist Justin Durkan, Director of Engineering bei Nitro, ein aktives Vorstandsmitglied der PDF Association. Justins Führungsrolle im Vorstand gibt Nitro eine starke Stimme, um zur Zukunft von PDF beizutragen und die Bedürfnisse unserer Kunden zu vertreten.

Was ist PDF 2.0?

The latest version of the PDF standard, PDF 2.0 has been in development for almost a decade. Also known as ISO 32000-2, PDF 2.0 represents a significant update to the version and is expected to be published in May 2017.

Vorrangiges Ziel dieser neuesten Version ist die Klärung vieler Unklarheiten in der vorherigen Norm (PDF 1.7 bzw. ISO 32000-1). Diese Verbesserungen ermöglichen Entwicklern, einfacher und schneller Tools zu erstellen, die PDF-Dokumente verwalten können.

PDF 2.0 führt viele neue Funktionen ein, um die Funktionalität von PDF-Dokumenten zu erweitern, darunter:

  • Unencrypted wrapper document
  • AES 256 encryption
  • Unicode-Passwörter
  • Support for UTF-8
  • CAdES digital signatures
  • Elliptically curve based certificates
  • Langzeitvalidierung von Signaturen (LTV)
  • Rendering-Änderungen für Transparenz
  • Teile des Dokuments
  • Projektion, 3D, Ton und Videoanmerkungen
  • Räumliche Koordinaten
  • 3D in PRC format with 3D measurements
  • Aussprachehinweise
  • Zugehörige Dateien
  • Zusätzliche Standard-Strukturelemente und Attribute für Tagged PDF
  • Längenfelder für Bilddaten

PDF 2.0 will also deprecate a number of previous PDF features that are inconsistently supported or not broadly adopted, including:

  • XFA Forms
  • Movies and sound
  • Veraltete, überflüssige, nicht portable und redundante Informationen

As an industry leader and Board member of the PDF Association, Nitro remains committed to the active improvement of the PDF standard. As with any new revision of the standard, certain features are more meaningful to our customers than others. We intend to carefully review the full range of PDF 2.0 features and work with our customers to identify the most relevant features for implementation in Nitro Pro.

Soon after the release of PDF 2.0, Nitro Pro will support opening, reading, and editing all documents that are created to the PDF 2.0 standard. Additionally, all new features that Nitro implements will be fully compliant with PDF 2.0 documents.

Wie geht es weiter?

The arrival of PDF 2.0 will not bring any sudden changes to PDF usage or PDF-based applications, and most people will continue using their existing PDF documents as usual. Gradually, the new PDF 2.0 features will be adopted by organizations that require specific functionality in their PDF documents—a change that will usher in the spread of PDF 2.0 as developers begin to support it in popular applications.

Developers can choose to adopt individual pieces of PDF 2.0, as long as they implement those features completely. This will ensure that all PDF 2.0 documents can be shared across different organizations and applications without any change in functionality.

Once the new standard is published, Nitro will provide additional information pertaining to PDF 2.0 and potential implications for customers at www.GoNitro.com.

Für einen tieferen Einblick in die Auswirkungen von PDF 2.0, lesen Sie dieses Interview mit Justin Durkan, dem Director of Desktop Engineering von Nitro und Vorstandsmitglied der PDF Association.

Content-Bibliothek

Digitale Dokumententransformation von Anfang bis Ende

In der neuen Studie vergleicht und bewertet GigaOm die Funktionalität und Fähigkeiten der branchenführenden E-Signatur- und PDF-Lösungen.
Portions of this page translated by Google.