Nitro Blog

Warum digitale Transformation für das reine Remote-Arbeitsleben entscheidend ist

woman on laptop

Sich in dieser Remote-Arbeitsumgebung zurechtzufinden, war eine Herausforderung, und Unternehmen setzen zunehmend digitale Lösungen und Lösungen für die Zusammenarbeit ein, um sich an diese Situation anzupassen.

Remote work isn’t a new concept, but remote work during a global pandemic certainly is. Navigating this all-remote work environment has been challenging to say the least, and as a result, companies have started embracing more digital and collaboration solutions to adapt. However, the second installment of The Future of Work report found many knowledge workers continue to deal with document inefficiencies and lack the right tools and digital workflows to fully enable remote work.

Die digitale Transformation ist heute wichtiger als je zuvor

The report takes a deeper dive into some of the trends explored in Part 1 and examines how workers’ document behaviors, productivity levels, job satisfaction, and work expectations have changed during the global COVID-19 crisis. Surprisingly, 46% of workers said their company was only somewhat prepared at best when offices closed in response to the global pandemic.

This might have been acceptable at the beginning when everyone was still adjusting, but as remote work becomes a permanent norm for many companies, IT leaders must commit to digital transformation and invest in the right solutions to improve their organizations.

Obwohl der Großteil der Mitarbeiter im Home-Office arbeitet, drucken 56 % weiterhin und 50 % scannen nach wie vor, obwohl über 60 % zu Hause keinen Drucker oder Scanner haben – und das wird zu einem erheblichen Problemfaktor. Dem Bericht zufolge sehen 95 % der Beschäftigten Verbesserungsbedarf beim Umgang ihrer Unternehmen mit Dokumenten.

Laden Sie den vollständigen Bericht kostenlos herunter

Die Remote-Arbeit wird so schnell nicht verschwinden

Es ist zwar seltsam, sich dies bewusst zu machen, aber das Schicksal des traditionellen Büros ist momentan relativ unklar. Der Bericht stellte fest, dass 73 % der Arbeitnehmer planen, auch nach der Pandemie genauso viel oder noch häufiger von zu Hause aus zu arbeiten, und 67 % gaben an, dass eine Home-Office-Richtlinie für künftige Beschäftigungsmöglichkeiten sehr oder extrem wichtig ist. Mittlerweile sagen viele Unternehmen ihren Mitarbeitern, dass sie nie wieder ins Büro zurückkehren müssen, oder sie etablieren flexiblere Home-Office-Richtlinien.

At Nitro, we adjusted quickly to remote work early in the pandemic, but we continue to look at ways to streamline processes and enable our teams to ‘work from anywhere.’ We’re now in the process of implementing a new ‘Flexible Forever’ policy, which is a hybrid approach to the future of work. It enables our team to have the flexibility to work remotely but also have access to in-person time when it makes the most sense – like for team meetings, planning sessions, or social events.

Es ist Zeit für Unternehmen, sich weiterzuentwickeln

Das Wesen der Arbeit hat sich permanent verändert, und Unternehmen müssen ihrerseits ihr Denken in Bezug auf das Konzept von Arbeitsplätzen weiterentwickeln und die Rolle der Büros neu definieren. Die Verwendung von älteren Systemen, Tools und papierbasierten Prozessen wird nur auf begrenzte Zeit eine Option bleiben. Jetzt ist es an der Zeit, voranzuschreiten, neue Lösungen anzunehmen und die Zukunft der Arbeit zu begrüßen.

Laden Sie Teil 2 des Berichts „Die Zukunft der Arbeit“ jetzt herunter

Content-Bibliothek

Der Nitro-Produktivitätsbericht für 2022

Learn how the pandemic has transformed productivity, workflows and digital initiatives, as well as the trends and technologies shaping work in 2022 and beyon.
Portions of this page translated by Google.